Author Archives: Redaktion

UTOPIA – Auferstanden aus der Krise

Stadtkultur im Shutdown: Metropoltheater

Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier. #kulturslammuc

Heute: das Metropoltheater München

Weiterlesen →

Mehrsprachige eBooks für Kinder

Nicht nur geschlossene Schulen, auch geschlossene Kitas stellen Eltern in Coronazeiten vor besondere Herausforderungen. Sie müssen Beschäftigungen für ihre Kinder finden, die man auch in der eigenen Wohnung ausüben kann – eine davon kann das Vorlesen sein: Bilderbücher machen Spaß, regen die Phantasie an und fördern außerdem die Sprachentwicklung der Kinder.

Eltern sollten ihren Kindern in der „Sprache ihres Herzens“ vorlesen, in der Sprache, mit der sie selbst aufgewachsen sind. Die Münchner Stadtbibliothek hat in ihren Bibliotheken selbstverständlich viele mehrsprachige Kinderbücher im Angebot, doch während der Schließungszeit sind aber digitale Angebote gefragt. Auch hier hat die Münchner Stadtbibliothek einiges zu bieten und außerdem viele Empfehlungen, wo man im Netz gute Kinderbücher in anderen Sprachen zum Vorlesen, Anhören und Selberlesen findet.

Weiterlesen →

Im Austausch und miteinander

Stadtkultur im Shutdown: die Münchner Stadtbibliothek

Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

Den Auftakt macht Dr. Arne Ackermann, Direktor der Münchner Stadtbibliothek.

Weiterlesen →

über die Natur

Reading Challenge im April

Nach der Natur sehnt sich die Literatur seit ihren Anfängen: Von der ersten Höhlenzeichnung bis zur zeitgenössischen Gattung des „Nature Writing“ versuchen Autorinnen und Autoren die Natur in Worte zu fassen und damit buchstäblich auf Papier bannen. Wie machen sie das? Und was sagt das über die Natur? Und über die Literatur? Unsere Tipps zum April-Thema der Reading Challenge 2020:

Weiterlesen →