Kategorie Archiv: Stadtkultur

  • Vier Fragen an: Ayşe Gülcemal Sarılı

    Am 15. April starten die 32. Türkischen Filmtage. In diesem Jahr findet das Festival zum ersten Mal deutschlandweit online statt. Von 15.4. bis 2.5. kann man 12 Spiel- und Dokumentarfilme und zwei Kurzfilmprogramme zu jedem beliebigen Zeitpunkt von zuhause aus anschauen. Wir haben mit Ayşe Gülcemal Sarılı, der Vorsitzenden des Vereins SinemaTürk Filmzentrum e.V., über das Festival und die Herausforderungen bei der Organisation einer Online-Edition gesprochen.

    Weiterlesen
  • Einladung zum achtsamen Dialog

    Der Frühstücksbus im Hasenbergl

    Die Initiative „Frühlingserwachen“ hat vom 23. -26. September in München an verschiedenen Orten zu kostenlosem Frühstück und Gesprächen eingeladen. Unser Kollege Klaus hat den Frühstücksbus vor der Bibliothek im Hasenbergl besucht.

    Weiterlesen
  • „Wo sind denn hier die Bücher?“ Oder: Was soll eigentlich Pop-up?

    Ein Monat Sommerbibliothek in der Messestadt

    von Brigitte, Gründungsbibliothekarin Riem

    Still steht er da, der Kopfbau. Eines der wenigen übriggebliebenen Gebäude des ehemaligen Flughafens Riem. Seit seiner Errichtung in den 1930er Jahren hat er verschiedene Nutzungserfahrungen gemacht, schöne und weniger schöne.

    Weiterlesen
  • Gerade jetzt!

    Stadtkultur im Shutdown: das NS-Dokuzentrum

    Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

    Heute schreibt Dr. Miriam Zadoff, Direktorin des NS-Dokuzentrums München.

    Weiterlesen
  • Cinema International: Filmkultur im Shutdown

    #kulturslammuc – Stadtkultur im Shutdown

    Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

    Heute: Münchner Filmvereine

    Weiterlesen
  • Was tun für Kultur und Publikum?

    #kulturslammuc – Stadtkultur im Shutdown

    Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

    Heute: Theatergemeinde München

    Weiterlesen
  • Wir sind nicht weg, wir sind (erstmal) nur zu Hause!
    Medienpädagogik in Zeiten von Corona

    #kulturslammuc – Stadtkultur im Shutdown

    Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

    Heute: Sebastian Ring, Medienzentrum München / JFF

    Weiterlesen