Kategorie Archiv: Stadtkultur

UTOPIA – Auferstanden aus der Krise

Stadtkultur im Shutdown: Metropoltheater

Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier. #kulturslammuc

Heute: das Metropoltheater München

Weiterlesen →

Im Austausch und miteinander

blank

Stadtkultur im Shutdown: die Münchner Stadtbibliothek

Wie geht es den Münchner Bildungs- und Kulturinstitutionen? Wie schaffen es die Akteur*innen der Stadtkultur, für ihre Stadtgesellschaft da zu sein und weiterhin ihren Auftrag zu erfüllen? Diese und weitere Fragen stellt unser BlogSlam „Stadtkultur im Shutdown“. Alle sind herzlich zum Mitmachen eingeladen – mehr dazu gibt es hier.

Den Auftakt macht Dr. Arne Ackermann, Direktor der Münchner Stadtbibliothek.

Weiterlesen →

BlogSlam: Stadtkultur im Shutdown

blank

#kulturslammuc

Binnen zwei Wochen hat sich das Leben und Arbeiten radikal verändert. Dies trifft die Einrichtungen und Akteur*innen der Münchner Kultur- und Bildungslandschaft ebenso wie ihr Publikum:

Überall müssen neue Kommunikationswege und Arbeitsweisen gefunden werden. Viele denken darüber nach, wie sie ihren gesellschaftlichen Auftrag trotz Shutdowns umsetzen können. Andere überlegen darüber hinaus, welche neuen, anderen Beiträge im Moment erforderlich wären.

Darüber wollen wir mit Ihnen und euch nachdenken, sprechen und schreiben. Deshalb starten wir einen BlogSlam (31.3.-21.4.) und bitten um rege Beteiligung!

Weiterlesen →

Vier Fragen an: Thomas Lang

blank

Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr: Unser Veranstaltungsprogramm ist umfangreich und vielfältig, gleichsam täglich könnt ihr neue Menschen und Ideen entdecken. Damit ihr unsere Gäste ein bisschen besser kennenlernen könnt, stellen wir sie hier im Blog mit unserem Fragebogen vor. Heute: der Schriftsteller Thomas Lang, der am 13. Februar seinen neuen Roman in der Stadtbibliothek Neuhausen vorstellt.

Weiterlesen →

Vier Fragen an: Miriam Ibrahim

blank

Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr: Unser Veranstaltungsprogramm ist umfangreich und vielfältig, gleichsam täglich könnt ihr neue Menschen und Ideen entdecken. Damit ihr unsere Gäste ein bisschen besser kennenlernen könnt, stellen wir sie hier im Blog mit unserem Fragebogen vor. Heute: Miriam Ibrahim, die im Januar in der Monacensia im Hildebrandhaus ihr Stück „RACE ME“ zeigt.

Weiterlesen →

#ErikaMann – BloggerWalk in der Monacensia: Demokratie und Freiheit – eine Haltung

BloggerWalk #ErikaMann führt durch die Ausstellung in der Monacensia im Hildebrandhaus - hier Blick in die Ausstellung.

„Das Böse kann nicht beschwichtigt werden; es muß bekämpft und vernichtet werden“, so Erika Mann. Leidenschaftlich setzte sie sich für Demokratie und Freiheit ein. Der BloggerWalk #ErikaMann in der Monacensia am 11. November 2019, um 19.00 Uhr, spürt Leben und Wirken einer faszinierenden Frau nach.

Weiterlesen →

„Beteiligt Euch, es geht um Eure Erde!“
Die Erika-Mann-Ausstellung in der Monacensia

blank

aktualisiert 21/09/2020
Erika Mann wollte nie politisch werden – das sei ein Privileg der Experten, schreibt sie in „Ausgerechnet Ich“. Es kam anders. Die Bedrohung der Weimarer Demokratie durch die Nationalsozialisten politisierte die Tochter von Thomas und Katia Mann. Was aber löste diese Wende konkret aus? Welche Mittel ergriff sie im Namen der Demokratie und Freiheit? Das beleuchtet und vertieft die Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – Politische Sprecherin“ in der Monacensia im Hildebrandhaus. Es passiert aber noch viel mehr – unser Blick hinter die Kulissen!

Weiterlesen →