Kategorie Archiv: Lesen

Lesezeichen digital im Juli

blank

Was soll ich lesen? Die Suche nach dem nächsten Buch ist gar nicht so einfach!
In der Reihe „Lesezeichen digital“ präsentieren wir Euch lesenswerte Neuerscheinungen und geben Buchtipps für die unterschiedlichsten Geschmäcker und Interessen. In dieser Folge stellen Euch Katja und Anke Bücher vor, in denen ihr interessante Frauen ein Stück ihres Weges begleiten dürft.

Weiterlesen →

Dino, Drache und Co.

blank

Tierisch gute Bilderbücher im Juli

Gute Kinderbücher gibt es viele und jeden Monat kommen neue dazu. Die richtig guten und lesenswerten und am besten auch noch pädagogisch wertvollen Bücher sind in dieser Fülle oft schwer auszumachen. Wenn ihr in der Bibliothek seid, helfen euch die Beschriftungen der Regale mit Themen wie „Miteinander leben“ oder „Für die Kleinsten“ bei der Auswahl. Vor allem aber könnt ihr immer uns Bibliotheksmitarbeiter*innen nach Tipps fragen.

Von Diana, Stadtbibliothek Bogenhausen

In vielen Bilderbüchern spielen nicht Menschen die Hauptrollen, sondern Tiere oder Fabelwesen. Durch diese Figuren werden interessante Themen für Kinder mit etwas Abstand, aber dennoch nachvollziehbar erzählt und gezeigt. Vermenschlichte Tierfiguren kennt man dabei nicht nur aus (Bilder-)Büchern, auch in vielen Animationsfilmen wird dieser Weg genutzt. In den fünf Buchtipps in diesem Monat sind alle Figuren Tiere oder Fabelwesen: ob Dino, Drache, Kröte, Frosch oder Pute… Die Bücher erzählen von wichtigen Etappen im Aufwachsen der Kinder (Familienzuwachs und Kindergarten) und von Freundschaft, Familie und Gefühlen.

Weiterlesen →

Reading Challenge im Juli: Unter freiem Himmel

blank

Reading Challenge im Juli

Sommer, endlich wieder draußen, am liebsten den ganzen Tag! Sonne auf der Haut, der Blick wird weit. Raus aus der engen Wohnung, raus in die Natur. Hier sind eure Lesetipps, die über dieses Lebensgefühl, über den (inneren und den äußeren) freien Himmel erzählen.
(Ein Klick aufs jeweilige Cover führt euch in unseren Onlinekatalog zum Ausleihen oder Vormerken.)

Weiterlesen →

Lesezeichen digital im Juni

blank

Was soll ich lesen?

Die Suche nach dem nächsten Buch ist gar nicht so einfach!
In der Reihe „Lesezeichen digital“ präsentieren wir Euch lesenswerte Neuerscheinungen und geben Buchtipps für die unterschiedlichsten Geschmäcker und Interessen. In dieser Folge stellen Euch Doris und Kai Bücher vom Täuschen und vom Vergessen vor.

Weiterlesen →

Danke, Doris!

blank

Doris Hoch 5 – Sonderausgabe: Lieblinge

Seit Oktober 2018 hat unsere Belletristik-Referentin Doris euch in der Rubrik „Doris hoch Drei“ (später „Doris Hoch 5“) regelmäßig eine Auswahl lesenswerter Neuerscheinungen empfohlen: bemerkenswerte Romane jenseits von Bestsellerlisten und Amazon-Fünf-Sterne-Bewertung, die das Lesen lohnen, weil sie neue Perspektiven eröffnen, unerhörte Geschichten erzählen, Ausnahmen auf dem Buchmarkt darstellen. Doris stellt sich seit Kurzem neuen Herausforderungen – viele Kilometer entfernt von München. Wir wünschen ihr das Allerbeste und sagen Dankeschön für die vielen tollen Medientipps!

Zum Abschied wählt sie in dieser Ausgabe keine Neuerscheinungen, sondern empfiehlt euch ihre ganz persönlichen Lieblingstitel!

Und wie geht’s weiter? Bitte habt noch etwas Geduld: Ihr müsst nicht auf gute Empfehlungen verzichten.
Das Team der Münchner Stadtbibliothek ist schon dabei, sich etwas Neues für euch auszudenken. Damit auch weiter für Bibliodiversität und Vielfalt im Regal gesorgt ist.

Weiterlesen →

besonders sein – gemeinsam handeln

blank

Gute Bilderbücher im Juni

Gute Kinderbücher gibt es viele und jeden Monat kommen neue dazu. Die richtig guten und lesenswerten und am besten auch noch pädagogisch wertvollen Bücher sind in dieser Fülle oft schwer auszumachen. Wenn ihr in der Bibliothek seid, helfen euch die Beschriftungen der Regale mit Themen wie „Familie“ oder „Gefühle“ bei der Auswahl. Vor allem aber könnt ihr immer uns Bibliotheksmitarbeiter*innen nach Tipps fragen.

Von Diana, Stadtbibliothek Bogenhausen

Wenn ich ein Bilderbuch anschaue, entscheidet neben den sehr wichtigen Illustrationen natürlich auch die erzählte Geschichte darüber, ob ich ein Bilderbuch mag und es Euch dann hier empfehle. Eine Geschichte kann dabei deswegen gut sein, weil sie eine tolle Botschaft hat. Oder sie erinnert mich an etwas, was ich selbst erlebt habe. Oder sie greift ein Thema auf, das jedes Kind kennt. Wichtig ist, dass beim Betrachten und Lesen Emotionen hervorgerufen werden – Lachen und Freuen, aber auch Tränen und Rührung.
In diesem Monat haben es folgende fünf Bücher aufgrund ihrer Geschichte und ihrer tollen Bilder geschafft, dass ich sie Euch empfehlen möchte.

Weiterlesen →

Reading Challenge im Juni: Transit

blank

Reading Challenge im Juni

Transit bedeutet Übergang: von einem Ort zum anderen, einer Daseinsform, einer Mode zur anderen. Manche bei uns in der Bibliothek denken jetzt an Umzüge. Viel zu viele Menschen denken an Fluchtwege, andere an Geschlechteridentitäten. Welche Bücher euch dazu eingefallen sind, seht ihr hier.
(Ein Klick aufs jeweilige Cover führt euch in unseren Onlinekatalog zum Ausleihen oder Vormerken.)

Weiterlesen →