Neues aus dem Netz, Folge 6

Weiterlesen →

Wer ist der Wolf und wer die Beute?

Mo Hayder: Wolf. Der 7. Fall für Jack Caffery

Wer sich auf die Romane von Mo Hayder einlässt, weiß genau, was ihn erwartet. Zart besaiteten Zeitgenossen empfehle ich deshalb, besser die Finger davon zu lassen. Brutale blutige Gewalt, alptraumhafte psychische Grausamkeiten gepaart mit einer zum Teil unerträglichen Spannung sind ihr Markenzeichen, seit sie mit ihrem Erstlingswerk „Der Vogelmann“  (1999) international bekannt wurde. Hayder ist allerdings einer der wenigen Autoren, die auch nach einer Reihe von eher mittelmäßigen Werken ihr anfangs erreichtes hohes Niveau wieder erreichen. Das zeigt sie in ihrem neuesten Thriller, dem 10. Roman und 7. in der nach dem Protagonisten Jack Caffery benannten Reihe. Weiterlesen →

Eine Mutter ist eine Mutter ist eine Mutter

©Tami Aven

Orna Donath: #regretting motherhood – Wenn Mütter bereuen

Die in vielen Medien präsente Diskussion um bereute Mutterschaft hat mich neugierig gemacht. Mütter haben Kinder bekommen und bereuen das nun – eigentlich alles ganz einfach, oder? Nein, weit gefehlt. Weiterlesen →

Die Zeiten ändern sich und uns

Ruth & Alex – Verliebt in New York

Wer würde bei diesem Filmtitel vermuten, dass der New Yorker Immobilienhype eine große Rolle spielt? Ich bin jedenfalls nicht darauf gekommen. Es verbirgt sich auch keine romantische Komödie dahinter. Doch was ist es dann? Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close