Lesezeichen Junior im Februar

In der Februarfolge unseres Podcasts stellen euch die Kinder- und Jugendbibliothekarinnen Diana, Katja und Susi ihre ganz persönlichen Büchertipps vor. Auch dieses Mal haben wir eine bunte Mischung für verschiedene Altersgruppen dabei – viel Spaß beim Anhören!

Hier kommt die fünfte Folge vom Podcast Lesezeichen Junior:

Musik „Let‘s have a good day“: © GEMAfreie Musik von https://audiohub.de


Hier findet ihr nochmal alle im Podcast empfohlenen Titel – ein Click aufs Cover führt zum Katalog der Münchner Stadtbibliothek. Neu: Wann welcher Buchtitel im Podcast besprochen wird, erkennt ihr an den Zeitangaben hinter dem Titel.

Barbara Sandri und Francesco Giubbilini: Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn: Wissenswertes über unser liebstes Federvieh (ca. 1:15)

mit Illustrationen von Camilla Pintonato, aus dem Italienischen von Christina Gauglitz, Verlag Kleine Gestalten, 75 Seiten, ab 4 Jahren


Andreas H. Schmachtl: Missi Moppel: Detektivin für alle Fälle (ca. 4:17)

blank
Zwei Bände aus der Krimireihe, Arena Verlag, 168 Seiten, auch als eBook und auf CD, ab 8 Jahren


Miriam Mann: Mila und die geheime Schule: heute schon ein Fabeltier gestreichelt? (ca. 6:20)

blank
Illustrationen von Simona Ceccarelli, Dressler Verlag, 186 Seiten, ab 9 Jahren


Mexify und Josh Matthews: Das Hotel im Nirgendwo (ca. 9:29)

blank
Mit Illustrationen von Lian, riva Verlag, 205 Seiten, ab 10 Jahren


Ben Guterson: Winterhaus (ca 12:40)

blank
Drei Bände aus der Fantasyreihe, mit Illustrationen von Chloe Bristol, aus dem Englischen von Alexandra Ernst, Verlag Freies Geistesleben, 400 Seiten, ab 11 Jahren

John Boyne: Mein Bruder heißt Jessica (ca. 15:40)

blank
Aus dem Englischen von Adelheid Zöfel, Fischer KJB Verlag, 253 Seiten, ab 13 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation