Auslese: Vorlese-Apps für Grundschul- und Kindergartenkinder

Digitales Vorlesen bedeutet mehr als Wischen, Drücken und Schütteln. Digitales Vorlesen fördert unter anderem die Sprachentwicklung, das phonologische Bewusstsein und das gemeinsame Erleben. Es unterstützt die multisensorische Wahrnehmung sowie das dialogische Vorlesen und stellt nicht zuletzt eine sinnvolle Mediennutzung und den Brückenschlag zum Buch dar. Das digitale Vorlesen eröffnet die Möglichkeit, Lese- und Medienkompetenz zu verschränken – das gelingt, wenn die Geschichte stets im Mittelpunkt steht und das digitale und analoge Vorlesen nicht in Konkurrenz zueinander treten.

Vorlese-Apps für Kindergartenkinder

Wimmelbildapps Ali Mitgutsch (Ravensburger)
Die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch wunderschön digital umgesetzt u.a. „Komm mit in die Stadt“, „Auf dem Lande“, „Komm mit ans Wasser“.
(Apple)

Wer knuffelt mit Paulchen (Oetinger)
Als Paulchen, der liebenswerte Bär, eines Morgens aufwacht spürt er ein Grummeln im Bauch und weiß sofort: Heute braucht er einen Knuffel! Also macht er sich auf den Weg, den einen besonderen Knuffel zu finden. Doch das soll sich als viel schwieriger erweisen, als gedacht…
(Apple)

Einmal, als der Bär richtig böse war (Oetinger)
Genügt es nicht, dass es im Dschungel kalt und ungemütlich ist und in Strömen gießt? Nein, die vier Freunde Löwe, Elch, Zebra und Schaf können nicht einmal in Ruhe Karten spielen, denn “die Höhle ist nicht leer! Und grad erwacht aus seinem Schlaf ein richtig böser… Bär!” Und der – Graaaarhh! – verjagt die vier in Nullkommanix aus dem trockenen Unterschlupf. Tropfnass und frierend ist man für gute Ideen immer dankbar. Die Laune des Grummelbären verbessern? Kein schlechter Einfall! Ob es gelingt?
(Apple)

Milli – Kleine Schnecke, große Welt (Mixtvision)
Die Schnecke Milli hat noch nie eine andere Schnecke getroffen. Was liegt da näher, als hinaus in die große, weite Welt zu kriechen? So beginnt Milli ihre lange Reise, um Antwort auf all ihre Schneckenfragen zu bekommen. App-Website
(Apple, Google, Amazon)

Mama, ein Bär (Jacfactory)
Ein Bär steht im 11. Stock. Das gibt es nicht? Doch! Der kleine Junge aus dem Hochhaus hat ihn genau gesehen. Und wie ist er dorthin gekommen? Mit dem Fahrstuhl. Davor hat er den Bus und davor das Fahrrad genommen.
(Google)

Emma isst (Carlsen)
Mit Emma, der charmanten Bilderbuch-Figur, erleben Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, was es heißt, zu essen: Bei Nudeln mit Tomatensoße lässt sich herrlich spritzen, ein großes Stück Wassermelone ist nicht nur wohltuend saftig, sondern auch viel größer als der Mund. Und nicht alles, was man in den Mund stecken kann, schmeckt auch lecker …
(Apple)

Fiete (Ahoiii Entertainment)
Fiete ist ein freundlicher Seemann und wohnt auf einer Insel im Meer. In diesem interaktiven Bilderbuch können Kinder Fietes Insel entdecken und ihm bei seinen täglichen Aufgaben helfen.
(Apple, Google, Amazon)

Vorlese-Apps für Grundschulkinder (1./ 2. Jahrgangsstufe)

Grünkäppchen (Bobaka LLC)
Ein hübsches und modernes Märchen erzählt die App „Grünkäppchen“. Grünkäppchens Eltern sind Biobauern und ihre Oma ist Yogalehrerin. Die Oma gibt jeden Morgen Yoga-Unterricht für alle Tiere des Waldes. Die werden daraufhin so schnell, stark und lebendig, dass sie dem bösen Wolf ganz leicht entwischen konnten….
(Apple)

Wörterfabrik (Mixtvision)
Die große Wörterfabrik ist die App zum Kinderbuch von Agnès de Lestrade, das 2010 erschien und mit einer zarten, poetischen Geschichte viele Lesende begeistert. Die App setzt nun die Stimmung des Buches gut fort – mit kleinen Wortspielen, die im Rahmen der Geschichte gespielt werden können. App-Website
(Apple, Google, Amazon)

Lindbergh (Oetinger)
Eine kleine Maus und eine große Reise: Das preisgekrönte Bilderbuch besticht mit fantastischen Illustrationen, einer spannenden Handlung und einem hinreißenden Helden. Ein interaktives Lesevergnügen zum Abheben!
(Apple, Google, Amazon)

Janosch: Oh, wie schön ist Panama (Mixtvision)
Den beliebten Bilderbuch-Bestseller und -Klassiker gibt es nun als interaktive App mit Vorlesefunktion und Minispielen. Begleite in der interaktiven Geschichte die zwei mutigen Freunde, den kleinen Bär und den kleinen Tiger, auf ihrer Reise durch eine liebevoll animierte Welt nach Panama! App-Website
(Apple, Google, Amazon)

Apps zum Vorlesen finden – [k]ein Kinderspiel

Deutsches Jugendinstitut: Datenbank Apps für Kinder

Stiftung Lesen: Digitale Empfehlungen

Jugendschutz.net: Klick-Tipps Kinderapps

www.bestekinderapps.de

Unsere Auswahlkriterien

Altersbeschränkung
– Angabe ist eine Richtlinie, von den Herstellern vergeben

Jugendmedienschutz
– keine In-App-Käufe, falls doch vorhanden: Tablet-Kindersicherung
– werbefreie App
– passwortgeschützter Elternzugang

Steuerung
– intuitiv
– App muss reibungslos ablaufen, denn die Geduldsspanne von Kindern ist geringer
– Vor- und Zurück-Taste (analog zum Buch)
– Übersichtsbereich: Was bietet die App?/Geschichte im Überblick

Interaktion und Multimedia
– sinnvoller Einsatz/keine Ablenkung vom Wesentlichem
– Vorlesefunktion (Mikro)
– Stummschaltfunktion

Präsentation von Astrid Meckl und Helene Rungger, Medienpädagoginnen der Münchner Stadtbibliothek

The following two tabs change content below.

Astrid

2 Kommentare zu “Auslese: Vorlese-Apps für Grundschul- und Kindergartenkinder

  1. Christine Koch on 16/02/2017 at 9:20 am sagt:

    Hallo,

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close