Late Night Lernen: Aktion für Schülerinnen und Schüler

Wer in den kommenden Wochen abends an einer Münchner Stadtbibliothek – sei es Am Gasteig, sei es in Neuhausen oder Giesing oder Hasenbergl – vorbeikommt, sollte sich nicht wundern, wenn dort auch nach 19.00 Uhr noch Licht brennt und junge Menschen über Büchern und Papieren die Köpfe zusammenstecken: Late Night Lernen ist angesagt!

Abitur, Quali, Abschlussklausuren: Im Frühsommer stehen wieder die verschiedensten Prüfungen an. Wie schon in den vergangenen Jahren öffnet deshalb die Münchner Stadtbibliothek ihre Türen für die Lernenden. Ab dem 11. April und bis in den Juni hinein haben 12 verschiedene Bibliotheken an einzelnen Tagen bis 21.00 Uhr geöffnet. Das ist unser Service für die vielen Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihren Abschluss machen. Welche Münchner Stadtbilbiothek wann länger öffnet, erfahrt ihr hier.

Was wird geboten? In den Stadtbibliotheken erwartet euch eine entspannte Arbeitsatmosphäre, bei der ihr sowohl alleine als auch in der Gruppe konzentriert lernen könnt. Normaler Bibliotheksbetrieb findet fast gar nicht mehr statt, und es gibt auch keine anderen Ablenkungen wie volle Kühlschränke oder laufende Fernseher oder dreckige Wäsche oder lärmende Geschwister oder oder oder.

Zur Unterstützung stellen die Bibliotheken Lernhilfen und andere Prüfungsmaterialien für alle Fächer bereit. Außerdem könnt ihr wie immer unser kostenloses W-LAN nutzen. Und für den kleinen Hunger zwischendurch halten die Bibliotheken stets ein wenig Nervennahrung parat …

Die Nachfrage nach Late Night Lernen wird auch in diesem Jahr wieder groß sein. Im vergangenen Jahr fanden sich an manchen Abenden bis zu 170 Lernende in der Stadtbibliothek Am Gasteig ein. Wenn ihr wissen wollt, was in den anderen Bibliotheken los ist, könnt ihr die Aktion auf Instagram verfolgen: Der Instagram-Kanal der Münchner Stadtbibliothek wird von Mitte April bis Anfang Mai von unserem Late-Night-Lernen-Team bespielt und vermutlich mit einigen überraschenden Details aus der Late-Night-Bibliothek aufwarten können.

Wir wünschen allen viel Erfolg für ihre Prüfungen!

The following two tabs change content below.

Kai

Weil ich zum einen seit letztem Jahr systematisch meine gelesenen Bücher aufschreibe und zum anderen sehr gerne Bestenlisten von allem und jedem erstelle, kommen hier die fünf Titel, die mir 2016 am besten gefallen haben. Platz 1: Rocko Schamoni, “Tag der geschlossenen Tür”: weil ich meine Türen auch immer am liebsten zumache. Platz 2: Stephen King, “Finderlohn”: weil King hier mal wieder zur Höchstform aufläuft und zeigt, was für ein großartiger Geschichtenerzähler er sein kann. Platz 3: Alexander von Schönburg, “Weltgeschichte to go”: weil ich von Geschichte und ihrer Interpretation einfach nicht genug bekommen kann (siehe meine Rezension des Buchs hier im Blog). Platz 4: John Steinbeck, “Die Reise mit Charley: Auf der Suche nach Amerika”: weil mich die Geschichten und Erlebnisse von Steinbeck so fasziniert haben und das Buch eine schöne Zeitreise in die USA der 60er-Jahre ist. Platz 5: Friedrich Dürrenmatt, “Die Panne: Eine noch mögliche Geschichte”: weil es schlicht und einfach eine total spannende Erzählung ist.

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close