#faq, Folge 44

Wie lautet mein Passwort?

Du willst in deinem Benutzerkonto nachsehen, wann deine Medien fällig sind, die Leihfrist verlängern, ein Buch, das ausgeliehen ist, vorbestellen oder ein eBook – über unsere Plattformen Onleihe München oder Overdrive – herunterladen? Dafür benötigst du deine Bibliotheksausweisnummer und dein Passwort – damit unser System dich identifizieren kann und niemand sonst Zugang zu deinen Daten erhält. Die Bibliotheksausweisnummer zu finden, ist ganz einfach: Sie steht auf der Rückseite deines Ausweises. Aber was tun, wenn du dein Bibliothekspasswort nicht weißt?

Das Bibliothekspasswort bestimmst du selbst, wenn du dich über den Onlinekatalog im Benutzerkonto angemeldet hast, oder du erhältst es bei der persönlichen Anmeldung in der Bibliothek, auf einem Ausdruck, zusammen mit der Benutzerinformation. In dem Fall handelt sich bei dem Passwort um einen Zahlencode. Diesen Code kannst du jederzeit, am besten gleich nach der ersten Anmeldung, im Benutzerkonto im Onlinekatalog ändern. Und zwar in ein Passwort, das du dir gut einprägen kannst.

Leider ist das mit den vielen Passwörtern, die sich im Laufe der Zeit ansammeln und die alle jederzeit abrufbar sein sollten, so eine Sache. Deswegen gibt es bei uns im Benutzerkonto für den Fall, dass man das Passwort vergessen sollte, unter dem Link „Passwort ändern“ die Möglichkeit, eine Sicherheitsabfrage zu hinterlegen, zum Beispiel die Frage nach dem Namen des Haustieres, des Lieblingsfilms oder dem Geburtsnamen der Mutter.

Wenn du diese Frage beantwortet und gespeichert hast, kannst du, wenn dir dein Passwort entfallen sollte, bei der Benutzeranmeldung im Onlinekatalog den Button „Passwort vergessen“ anklicken. Dann öffnet sich ein Fenster, mit der Frage, die du ausgewählt hattest. Wenn du diese Frage richtig beantwortest, hast du die Möglichkeit, dein neues Passwort einzugeben.

Was aber, wenn deine Anmeldung nun schon eine Zeitlang her ist und du keinen blassen Schimmer mehr von deinem Passwort hast, du den Ausdruck mit dem Passwort nicht mehr findest und auch nicht den Notnagel mit der Sicherheitsabfrage gesetzt hast? Dann hilft nur der Gang in eine der Stadtbibliotheken. Dort kannst du dir von unseren KollegInnen ein neues Passwort ausdrucken lassen. Bring dazu bitte einen Lichtbildausweis und den Bibliotheksausweis mit. Mit dem neuen Passwort eröffnen sich dir wieder alle Möglichkeiten…

Lesetipp: The 25 Passwords You Should Never Use (time.com)

Beantwortet von Eva Flintrop-Fischer, Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Am Gasteig

 

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close