#wirbibliotheken: Workshops, Videotouren, Home-Office-Lesungen …

In ihrem Beitrag zur Vernetzungsaktion #wirbibliotheken von Münchner Stadtbibliothek und Deutschem Bibliotheksverband (dbv) stellt Meike Jung (Öffentlichkeitsarbeit, Stadtbibliothek Stuttgart) das digitale Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek Stuttgart vor.

Da wir zurzeit mit den Kindern in unserer Stadtteilbibliothek Stuttgart-Zuffenhausen nicht persönlich unsere MINT-Workshops durchführen können, kommen die Naturforscher per Video zu den Kindern nach Hause. Mit dem „Bau einer Brauserakete“ fiel am Dienstag nach Ostern der Startschuss. Jeden Freitag ist nun eine neue Folge mit Experimenten zu sehen. Das Kindertheater zum Englischlernen mit „Miss JellyBelly“ alias Marla Levenstein ergänzt das Video-Angebot.

Geplant sind auch Formate für Erwachsene zu Video- und Trickfilmkunst mit Künstlerinnen und Künstlern unserer „Galerie b“. Außerdem präsentiert der Kulturmanager Tobias Wengert, der sonst das Lesungs- und Vortragsprogramm der Stadtbibliothek organisiert, ab Mittwoch, 6. Mai, in einer Videokolumne regelmäßig seine ganz eigene Sicht auf die Bibliothek in der Serie „Wengerts Bibliothek“.

Die Home-Office-Lesung der Sprecher Barbara Stoll und Götz Schneyder aus dem „Dekameron“ von Boccaccio startete bereits am 1. April und erreichte bisher über 6000 Hörer. Unter dem Titel „10 Tage mit der Stadtbibliothek daheim“ standen dreimal wöchentlich neue Folgen der Geschichten als Podcast zur Verfügung. Die Audio-Dateien sind mit einem RSS-Feed versehen und können komfortabel unter „Stadtbibliothek Stuttgart“ mit einer Podcast-App abgerufen und angehört werden. Die Hördateien stehen auch nach Ablauf der Aktion zur Verfügung.

Eine neue Home-Office-Lesung startete am 1. Mai. Gegen den
Vereinsamungskoller in der Corona-Krise soll Daniel Defoes „Robinson
Crusoe“ mit seinem Freitag die Hörerinnen und Hörer auf andere Gedanken bringen.

Das „Pentameron“ ist eine Märchensammlung von Giambattista Basile, die im 17. Jahrhundert erschien und fünfzig Texte enthält. Der Theaterpädagoge und Schauspieler Eckard Bade liest seine Auswahl seit dem 29. April täglich.

In der Reihe „SchreibWerkstatt“ findet man schöne Tutorials mit Anregungen zum Schreiben.

Unsere Schreib-Workshops mit den Buchkindern und BuchTeens werden im virtuellen Raum mit den festen Gruppen über das Tool von
https://meet.jit.si/ weitergeführt. Es sind schon einige gute
Geschichten entstanden!

In Planung

Videos
Autor*innenlesung: Andrea Erne und ihre Wieso-Weshalb-Warum-Bücher
Aufzeichung der Live-Lesung von Fadi Saad: Der große Bruder von Neukölln
Video-Tutorials für die Vorleseroutine für Zuhause, den
Internetführerschein der Kinderbibliotheken
Jugendtheater von und mit Marla Levenstein: Glatt Koscher

Tutorials
Erstellen von Zines
Programmieren mit Scratch
MakerSpace zum MaKey-KaKey-Kit
Programmieren mit dem Arduino

Podcast
Digitale Selbstverteidigung – Stefan Mey (Start: 12. Mai)

Auf unserer Homepage findet man eine Übersicht über alle Angebote, Tipps und Veranstaltungen in Zeiten von Corona:
http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation