Wie schreibt frau Artikel für Wikipedia? „Wiki und die starken Frauen“ – Workshop 1

Was passiert, wenn sich WikiMUC, die Frauenbeauftragte der LMU und wir von der Monacensia zusammenschließen? Es entsteht ein dreiteiliges Seminar zum Einstieg in die Wikipedia: Wie schreibt Frau Artikel für Wikipedia? Der Titel der Workshop-Folge ist symptomatisch Wiki und die starken Frauen – mehr Sichtbarkeit von Frauen für Schriftstellerinnen. Kathrin Herwig vom WikiMUC gibt einen Einblick in den Ablauf der Workshops mit Ausblick auf Zukünftiges.

Workshop WikiMUC: Artikel für Wikipedia schreiben. Hier sechs der insgesamt 14 Kursteilnehmerinnen plus Lehrkörper. Foto: WikiMUC/2021-11-20, Wiki und die starken Frauen.
Workshop WikiMUC: Artikel für Wikipedia schreiben. Hier sechs der insgesamt 14 Kursteilnehmerinnen plus Lehrkörper. Foto: WikiMUC/2021-11-20, Wiki und die starken Frauen.

Workshop-Konzept für Studentinnen: Artikel für Wikipedia schreiben

Wikipedia ist eine der am häufigsten aufgerufenen Internetseiten und gehört für fast alle von uns zum Alltag. Die Artikel werden von Tausenden Freiwilligen weltweit bearbeitet, alle können mitmachen. Der Anteil der von Frauengeschriebenen Artikel ist jedoch gering, ebenso der Anteil von Inhalten zu Frauen.

Um daran etwas zu ändern, entwickelten vier Wikipedianer:innen aus dem Umfeld des WikiMUC in Kooperation mit der Frauenbeauftragten der LMU und der Monacensia das dreiteilige Zoom-Seminar Wiki und die starken Frauen.

Wir vier WikiMUC-Freiwilligen tüftelten in vielen abendlichen Online-Sessions, gecoacht von Sally Oey, wissenschaftlicher Mitarbeiterin der LMU-Frauenbeauftragten, einen insgesamt neunstündigen Zoom-Workshop für Studentinnen aus. Darin werden zuerst die Grundlagen der Wikipedia-Arbeit und des dazugehörigen Wikiversums vermittelt. Anschließend können in einer betreuten virtuellen Schreibwerkstatt Artikel korrigiert und ergänzt sowie Artikelbearbeitungen gründlich vorbereitet werden.

Quellensammlung zu #femaleheritage und erstes Editieren bestehender Artikel

Die Monacensia stellte uns im Rahmen von #femaleheritage Quellensammlungen zu zehn Münchner Schriftstellerinnen zur Verfügung. Vertreten waren u. a.

Die Teilnehmerinnen konnten also sofort mit zuverlässigen Onlinequellen arbeiten, wie z. B. Literaturportal-Bayernoder seriöse Zeitungsartikel. Eine weitere Möglichkeit war, in der Monacensia vor Ort Autorinnenmappen zu sichten oder sich dort die aufgelistete Sekundärliteratur zu bestellen.

So fand schließlich an drei Samstagnachmittagen im November ein gut strukturiertes, inhaltlich ausgewogenes Online-Seminar statt, bei dem die Teilnehmerinnen jede Menge geeignetes Arbeitsmaterial zur Verfügung hatten. Diese guten Voraussetzungen trafen auf vierzehn motivierte, interessierte, konstruktiv mitarbeitende Studentinnen, die richtig Lust hatten, sich auf die Arbeit an der Wikipedia einzulassen.

Wir haben die Studentinnen während des Kurses dazu angeregt, mit kleinen Bearbeitungen zu beginnen: Wer erst einmal Kommafehler korrigiert oder einen Absatz in einem bestehenden Artikel aktualisiert, hat in kurzer Zeit erste Erfolgserlebnisse und wird nach und nach warm mit der Materie. Unsere Empfehlung an die Studentinnen war, sich erst mit ein bisschen Erfahrung im Editieren an umfangreichere Bearbeitungen oder einen ganzen Artikel zu wagen.

Ausblick Editathon 2022?

Uns hat der Kurs großen Spaß gemacht und wir haben uns über die positiven Rückmeldungen der Studentinnen gefreut. Deshalb haben wir sie gefragt, ob sie an einer Fortsetzung interessiert sind. Vielleicht in Form eines sogenannten Editathons, einer Wikipedia-Schreibwerkstatt? Vielleicht im Frühling, wenn die coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen hoffentlich nicht mehr so streng sind – und am liebsten an einem inspirierenden Ort wie der Monacensia? 

Die Antwort war „Daumen hoch“, und so würden wir uns sehr freuen, 2022 gemeinsam diesen neuen Plan – sowie eine Fortsetzung der Kurse im nächsten Wintersemester – umzusetzen.

Autorin: Kathrin Herwig

Kathrin Herwig mit der WikiEule, verliehen von der WikiEulenAcademy, auf der WikiCon, 2021. Foto: Daniela Weiland.
Kathrin Herwig mit der WikiEule, verliehen von der WikiEulenAcademy, auf der WikiCon, 2021. Foto: Daniela Weiland.

Kathrin Herwig (47) ist eine Münchner Leseratte, Kulturnudel und Grafikerin. Große Teile ihrer Freizeit verbringt sie seit 2018 im sogenannten Wikiversum: Sie schreibt Wikipedia-Artikel, bebildert die Texte mit eigenen Fotos und engagiert sich im WikiMUC, dem Treffpunkt der Münchner Wikipedia-Aktiven.

Recherche und Anleitungen zur Bearbeitung von Wikipedia-Artikel

Was möchtest du Kathrin zur Mitarbeit bei Wikipedia bzw. Engagement bei WikiMUC fragen? Nutze dazu gerne die Kommentarfunktion – wir leiten deine Fragen weiter!


Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Str. 23
81675 München

Öffnungszeiten: Mo – Mi, Fr 9.30 – 17.30, Do 12.00 – 22.00 | Ausstellungen auch Sa, So 11.00 – 18.00 | Eintritt frei

Besucht auch gerne die Cafébar Mona.

Verbindet euch gerne mit uns im Social Web auf: Instagram | Twitter | Facebook

Abonniert unseren Newsletter! Er informiert euch über das spannende Programm der Monacensia.


Abonniert unseren Newsletter! Er informiert euch über das spannende Programm der Monacensia.



3 Kommentare zu “Wie schreibt frau Artikel für Wikipedia? „Wiki und die starken Frauen“ – Workshop 1

  1. hermine on 17/01/2022 at 12:23 pm sagt:

    Welche Software ist das bei Wikipedia.. wir schreibt man dort Artikel und muss man immer Quellen nennen? Gibt es Tips für die Software bei Wikipedia… wie findet man die Software? Ich denke, das sollte Standard für Bibliothekare sein, das zu kennen.. weil viele Laien denken, dass Wikipedia eine Kommission ist wie Brockhaus…

    • Tanja Praske on 24/01/2022 at 4:34 pm sagt:

      Vielen Dank für die Fragen. Die Literaturtipps am Ende des Artikels beantworten bereits einige Fragen. Wir reichen deinen Kommentar an Kathrin weiter. Vielleicht kann sie noch weiter ergänzen.

      Herzlich, Tanja, Monacensia

  2. Kathrin Herwig on 24/01/2022 at 6:25 pm sagt:

    Hallo Hermine, danke für dein Interesse!
    Fürs Bearbeiten der Artikel brauchst du keine eigene Software – das geht über deinen Browser. Wenn du auf den Link „Grundlagen der Wikipedia-Arbeit“ oben im Text klickst, findest du Infos dazu. Und wie Tanja schreibt: auch unter „Recherche und Anleitungen“ findest du Hilfreiches zum Thema. Wann man Sachen belegen muss und wann nicht, können wir dir gerne bei einem Infoabend im WikiMUC erklären – Kontakt oben stehend. Wenn du es direkt nachschauen willst, findest du das Thema hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Belege
    Viele Grüße, Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beitragsnavigation: