Vier Fragen an: Cătălin Mihuleac

Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und vieles mehr: Unser Veranstaltungsprogramm ist umfangreich und vielfältig, gleichsam täglich könnt ihr neue Menschen und Ideen entdecken. Damit ihr unsere Gäste ein bisschen besser kennenlernen könnt, stellen wir sie hier im Blog mit unserem Fragebogen vor. Heute: Catalin Mihuleac, der am 23. Oktober seinen Roman „Oxenberg & Bernstein“ in der Stadtbibliothek Sendling vorstellt.

1. Stellen Sie sich bitte kurz vor.

Ursprünglich war ich Geologe, aber nach der antikommunistischen Revolution arbeitete ich als Journalist und widmete mich zuletzt der Literatur, in diesem Bereich promovierte ich auch. Mein letzter Roman „Deborah” erschien Anfang Oktober.

Die Verbindung zwischen Literatur und Geologie scheint mir eine logische zu sein, da die Sätze in einem Buch wie Felsen sind – sedimentär, magmatisch/eruptiv oder metamorph.

Profesia mea inițială a fost de geolog, dar după revoluția anticomunistă am lucrat ca jurnalist și în final m-am dedicat literaturii, domeniu în care mi-am susținut și doctoratul. Ultimul meu roman, apărut la începutul lunii octombrie, se intitulează ”Deborah”.

Legătura dintre Geologie și Literatură este una logică, frazele dintr-o carte fiind aidoma rocilor – sedimentare, magmatice sau metamorfice.

Foto: privat/Paul Zsolnay Verlag

2. Können Sie uns ein Buch empfehlen?

Ich genieße die bipolaren Romane von Romain Gary, vor allem „La vie devant soi” / ”Du hast das Leben vor dir”. Es ist ein starker und berührender Roman, der die seltene Fähigkeit hat, die Erwachsenen daran erinnern zu können, woher sie gekommen sind.

Savurez romanele bipolare ale lui Romain Gary, mai cu seamă ”La vie devant soi” / ”Du hast das Leben vor dir”. E un roman puternic și tandru, care conține calitatea rară de a le aminti adulților de unde au plecat.

3. Was verbinden Sie mit Bibliotheken?

Wie unser Seelenverwandter Jorge Luis Borges kann ich mir das Paradies nur als Bibliothek vorstellen. Interessant ist es, dass ich mir die Hölle auch als Bibliothek vorstelle.

La fel ca prietenul nostru de suflet Jorge Luis Borges, nu-mi pot imagina Raiul decât ca pe o bibliotecă. Interesant e că și Iadul tot ca pe o bibliotecă mi-l închipui.

4. Und wie geht es mit der Welt weiter?

Die Welt dreht sich weiter und wiederholt − leider – die großen Fehler der Vergangenheit. Der Hass der Menschen hat sich neue Ausdrucksmöglichkeiten gefunden, aber er ist heute genauso eruptiv wie gestern.

Lumea merge mai departe repetând – din păcate – marile greșeli ale trecutului. Ura dintre oameni a găsit alte căi de exprimare, dar e la fel de magmatică azi ca ieri.


Weiterleselinks

Lesung mit Cătălin Mihuleac in der Stadtbibliothek Sendling

Cătălin Mihuleac im Onlinekatalog der Münchner Stadtbibliothek

„Tabubruch in flapsigem Ton“: Sigrid Löffler über „Oxenberg & Bernstein“ (Deutschlandfunk Kultur)

The following two tabs change content below.

Redaktion

Neueste Artikel von Redaktion (alle Artikel)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close