Tag Archiv: Usa

Keine große Sache

„Nur drei Worte“ von Becky Albertalli

Simon ist ein 16-jähriger, eher schüchterner Jugendlicher, einer wie viele andere auch: Er hat liebende Eltern, zwei Schwestern, mit denen er sich gut versteht; er besucht die Creekwood High, hört viel Musik und hängt gerne mit seinen beiden besten Freunden Nick und Leah rum. Aber er hat zwei große Geheimnisse: Simon ist schwul. Und er hat sich verliebt. In Blue. Und dann passiert in „Nur drei Worte“ von Becky Albertalli gleich zu Beginn der Geschichte für Ich-Erzähler Simon die absolute Katastrophe: Mitschüler Martin findet beides durch Zufall heraus. Weiterlesen →

Zwei Entscheidungen, zwei Leben

blank

„Der goldene Sohn“ von Shilpi Somaya Gowda

Nach dem Welterfolg „Geheime Tochter“ hat die kanadisch-indische Autorin einen neuen Roman vorgelegt, der neugierig macht auf Indiens Gegenwart und Kultur. Weiterlesen →

Die Zeiten ändern sich und uns

blank

Ruth & Alex – Verliebt in New York

Wer würde bei diesem Filmtitel vermuten, dass der New Yorker Immobilienhype eine große Rolle spielt? Ich bin jedenfalls nicht darauf gekommen. Es verbirgt sich auch keine romantische Komödie dahinter. Doch was ist es dann? Weiterlesen →

Pflaumensaft, Killerbärinnen und andere Gefahren des Erwachsenwerdens

blank

Ryan Gebhart: Bärenschwur. Gelesen von Sebastian Rudolph

Wann wird ein Mann ein Mann? Diese Frage stellt sich in jeder Generation, jedem Kulturkreis immer wieder neu. Übergangsrituale und Möglichkeiten der Bewährung helfen, und erfahrene Erwachsene – auf keinen Fall die eigenen Eltern.

Weiterlesen →