Tag Archiv: Erinnerungskultur

Drei Unternehmerinnen in der DDR – mutig, aber vergessen? | #femaleheritage

Irmgard Fuhrmann in ihrer Weinhandlung. Eine von drei Unternehmerinnen in der DDR. | #femaleheritage

Ein spannendes Forschungsfeld stellt uns Dr. Sebastian Liebold in seinem Gastbeitrag zu #femaleheritage vor: Unternehmerinnen in der DDR – überraschend und bereichernd ist für uns das Thema. Mutige Frauen, die vergessen sind? Lesen!

Weiterlesen →

Elisabeth Castonier – Schriftstellerin, Landarbeiterin, Kosmopolitin | #femaleheritage

Elisabeth-Castonier-Platz in aktuellen Planungen ©Studio Vulkan Landschaftsarchitektur | #femaleheritage

Ein Platz für Elisabeth Castonier in München und ein Ort für die Stadtbibliothek Riem, die hier entsteht. Die zukünftige Leiterin, Brigitte Bielinski, begibt sich auf biografische Spurensuche von Elisabeth Castonier. Zugleich stellt sie das literarische Werk der Münchner Autorin vor – ein wunderbarer Beitrag zu #femaleheritage!

Weiterlesen →

Sennerinnen: Weiberwirtschaft in den Bergen | #femaleheritage

Sennerinnen - Weidewirtschaft in den Bergen. Prima Beispiel für #femaleheritage

Die Alm als Freiraum für Sennerinnen, als Freiraum für Frauen, den rigiden Rollenbildern zu entkommen – Almen als kostbare Orte der Freiheit. Davon erzählt uns Johanna Bauer in ihrem Beitrag zu #femaleheritage. Persönlich gefärbt, begibt sie sich auf die Spuren der „Weiberwirtschaft in den Bergen“. Sie löst sich dabei von den gängigen Klischeebildern der „schönen Sennerin“ oder der alter Bauernmägde. 

Weiterlesen →

Museumsgründerin Charlotte von Mahlsdorf – „Moder ist für mich, was für andere Chanel No. 5 ist“ | #femaleheritage

Charlotte von Mahlsdorf in der „Mulackritze“ im Keller des Gründerzeitmuseums Mahlsdorf. Foto: Archiv Gründerzeitmuseum Mahlsdorf. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Gründerzeitmuseum Mahlsdorf | #femaleheritage

Charlotte von Mahlsdorf erkämpfte sich Freiheiten innerhalb der von der Gesellschaft des 20. Jahrhunderts auferlegten Geschlechterrollen. Dabei stand sie ganz und gar für ihre Haltung, Überzeugungen und Leidenschaften ein. Ihre Existenz passte in kein Kästchen hinein. So äußerte sie sich in ihrer Autobiografie zu einer Zeit, als der Begriff „Transgender“ gerade aufkam. Katharina Faller wählte die Briefform, um sich der Gründerin und langjährigen Leiterin des Gründerzeitmuseum in Berlin-Mahlsdorf anzunähern – ein wunderbarer Beitrag zu #femaleheritage!

Weiterlesen →

Wer war Erna Goldstein? – ein Briefwechsel im Nachlass von Waldemar Bonsels | #femaleheritage

Erna Goldstein mit Toga, 1926; Fotografin Erna Goldstein (Selbstauslöser); Signatur: WB B 239, Waldemar-Bonsels-Stiftung, Münchner Stadtbibliothek / Monacensia #femaleheritage

Der Briefwechsel mit Erna Goldstein im Nachlass von Waldemar Bonsels wirft mehr Fragen auf als er Antworten gibt. Christina Lemmen begibt sich auf biografische Spurensuche in seinem Nachlass – eine definitiv kriminologische Archivarbeit und ein  faszinierender Beitrag zur Blogparade #femaleheritage.

Weiterlesen →

Brief an Dagmar Nick – Lebenswerk und persönlicher Zugang | #femaleheritage

Dagmar Nick, Münchner Stadtbibliothek ⁄ Monacensia, Foto: Eva Jünger | #femaleheritage

Was für eine grandiose Idee – ein Brief an Dagmar Nick! Darin werden Werdegang und literarisches Werk der Münchner Autorin in einer lebendigen und beeindruckenden Art und Weise angesprochen. Birgit Donhauser von der Münchner Stadtbibliothek Neuhausen schreibt Dagmar Nick einen Brief für die Blogparade #femaleheritage – ganz großartig! Lest aber selbst!

Weiterlesen →

D.O.C.H. – ein Künstlerinnenkollektiv und seine positive Widerständigkeit | #femaleheritage

Lulu Mendelova, Virginia Woolf, Risographie 2019. Copyright Katharina Dacrés | #femaleheritage

Was möchte das Künstlerinnenkollektiv D.O.C.H. aus Bremen bewirken? Was zeichnet sie und ihre Kunst aus? Welche Frauen taugen ihnen warum als Vorbild? Fragen über Fragen, die Natalie Reinsch im Interview mit den Künstlerinnen stellt – faszinierend und einnehmend die Antworten und Analysen. Ein fabelhafter Beitrag zu #femaleheritage!

Weiterlesen →