Tag Archiv: Digital

Auf ins Abenteuer! Textadventures erstellen mit Twine

aufgeschlagenes Buch, daraus aufsteigend schwarz-weiße Figuren eines Seeräubers, einer Schatzkiste und eines Segelschiffs; im Hintergrund wirbeln Buchstaben

Wir lieben Geschichten! Egal ob in alten, staubigen Lederfolianten, als Erlebnis im Bilderbuchkino oder digital, zusammengesetzt aus 1 und 0. Außerdem schaffen wir gerne möglichst viele Anreize, um Neues auszuprobieren, neue Interessen zu wecken und die eigene Perspektive zu verändern. Dabei sollte natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Eine Möglichkeit Altbekanntes in neuer Gestalt zu erleben, sind interaktive Textabenteuer, die man am Computer spielen oder selbst schreiben und erstellen kann.

Weiterlesen →

#Wirziehenum: Blick in die Zukunft – Stadtbibliothek im Motorama

Die Stadtbibliothek befindet sich ab 8. Oktober im HP8 in Sendling und ab 26. November im Motorama.

Durch die Sanierung des Gasteig teilt sich die Stadtbibliothek am Gasteig künftig auf mehrere Orte auf. Eine große Veränderung erwartet all unsere Kolleg*innen. In dieser Serie geben wir Einblicke, wo es die einzelnen Akteur*innen hinzieht und was der Umzug für sie bedeutet.

Ende November öffnet die Stadtbibliothek im Motorama zum ersten Mal ihre Türen. Wie werden unsere Vorstellungen ankommen und sich entwickeln? Waltraud Leitmeier, stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek im Motorama, schaut in die Zukunft und beschreibt einen beispielhaften Tag in der neuen Bibliothek.

Weiterlesen →

Erinnerungskultur literarisch und digital – neu für die Monacensia: Instagram- und Twitter-Account | #MONdigital

Erinnerungskultur literarisch und digital: Das literarische München ist vielstimmig und vielseitig! Foto entstand bei unserem internationalen Kulturfestival Acht Mal Ankommen, das wir gemeinsam mit @wirmachendas.jetzt und #meetyourneighbours veranstalteten. Foto: Verena Kathrein

Wie versteht die Monacensia im Hildebrandhaus Erinnerungskultur literarisch und digital? Warum führen wir die neuen Accounts auf Instagram und Twitter ein? Was hat das mit Lerneffekten, Vermittlung von Literatur und Kulturerbe sowie Vernetzungen und neuen Bündnissen zu tun? Darauf und auf weitere Fragen geht Anke Buettner, Leiterin der Monacensia, ein. Lest und folgt uns – wir haben gemeinsam mit Euch Spannendes vor!

Weiterlesen →

Vernetzungsaktion Erika Mann: Anstand, Freiheit, Toleranz | #ErikaMann – März 2020

Vernetzungsaktion #ErikaMann im März. Wandabschnitt Politisierung Erika Manns von 1932 mit Bildnis aus Don Carlos. Ausstellung Monacensia

Warum sind Erika Manns Ideale Anstand, Freiheit, Toleranz aktueller denn je? Wer bzw. welche Institutionen beschäftigen sich heute mit diesen Themen und wie? Das möchten wir mit unserer Vernetzungsaktion im März (16. – 27. März 2020) unter dem Hashtag #ErikaMann im Social Web sichtbar machen.

Weiterlesen →

Einfach ausprobieren und mitmachen!
Virtual Reality in der Münchner Stadtbibliothek

blank

Am Anfang war der Hype. Unvergessen der Sommer vor zwei Jahren, als zahlreiche Pokémonfans auf der ganzen Welt mithilfe der App „Pokémon Go“ dem Jagdfieber frönten. Durch die App sah man auf einer Karte, wo auf den Straßen Pokémons darauf warteten, gefangen zu werden. Wenn man das Handy auf den entsprechenden Standort richtete, erschien auf einmal vor dem Spieler oder der Spielerin zum Beispiel ein „Taubsi“ (ein Flugpokémon, richtig geraten). Direkt auf der Straße oder dem Gehsteig, zwischen der Bushaltestelle und einem Mülleimer! Ein globales Phänomen, das die reale Welt mit virtuellen Elementen zusammenbrachte. Weiterlesen →

Man lernt nie aus! Oder: Wie ich von weniger mehr hatte

blank

Kennt ihr schon unser neues eLearning-Portal? Seit Anfang Februar können Nutzerinnen und Nutzer der Münchner Stadtbibliothek mit einem gültigen Bibliotheksausweis egal wo und wann kostenlos an zahlreichen Onlinekursen teilnehmen. Wie diese Kurse genau aussehen, aufgebaut und vor allem wie informativ sie sind, das habe ich im Selbsttest ausprobiert.

Weiterlesen →

Neues eLearning-Portal der Münchner Stadtbibliothek

blank

Am Freitag, den 3. Februar 2017, hat die Münchner Stadtbibliothek ein umfangreiches Angebot namhafter Lernplattformen freigeschaltet. Mit gültigem Bibliotheksausweis sind alle Kurse (ohne erneute Anmeldung bei den jeweiligen Anbietern) kostenlos und rund um die Uhr von zu Hause aus nutzbar. Im Angebot sind neben Sprachkursen auch Online-Kurse aus den Bereichen Freizeit, Fitness, Recht, Wirtschaft, Medizin, Rhetorik und EDV. Ihr könnt wählen aus knapp 400 Kursen.

Weiterlesen →