Sieben Vorteile unserer digitalen Angebote

Ein Bibliotheksausweis ist nicht nur vor Ort eine wunderbare Sache, sondern auch im Netz. Und weil wir wichtig finden, dass ihr wisst, welche Dinge ihr digital damit anfangen könnt und was ihr und alle anderen davon haben, musste ich das hier unbedingt mal aufschreiben.

Mobil & flexibel

Ihr kennt das alle: Wenn man etwas wissen will, dann will man das hier und jetzt wissen – egal wo man gerade ist; so verzogen sind wir nunmal von der Digitalisierung 🙂 . Und genau dafür haben wir unsere digitalen Angebote, denn die machen es möglich: Ein Buch zum Lachen oder eines zum Weinen, das Kartoffelrezept aus dem LandGenuss-Augustheft, ein Hörbuch für die lange Autofahrt in den Urlaub oder die heutige Ausgabe der Manila Times – bekommt ihr alles bei uns. Egal, wo ihr gerade seid und ob ihr vor dem PC sitzt, mit einem Smartphone durch die Stadt flaniert oder mit der ganzen Familie in den Urlaub unterwegs seid.

via GIPHY

24/7

In letzter Zeit erzählen mir Freundinnen und Bekannte häufiger von Einschlafproblemen – mag das nun an der angeblich so stressigen Gegenwart oder einfach am fortschreitenden Alter liegen … Und fast alle haben das gleiche Rezept dagegen: Hörbücher. Aber was tun, wenn nachts um drei die richtige Geschichte fehlt? Auch da stehen wir parat mit unseren digitalen Angeboten, denn die haben keine Öffnungszeiten, sondern sind – ausgenommen, wenn wir gerade eine Update fahren – immer für euch da, von 0.00 bis 24.00 Uhr.

Kein kommerzielles Interesse

Die Münchner Stadtbibliothek muss euch nichts verkaufen. Als öffentliche Institution werden wir zu einem Großteil von der Landeshauptstadt München finanziert. Von euren Steuergeldern also, und dessen sind wir uns in jedem Moment bewusst. Es kostet euch keinen Cent, sich bei uns aufzuhalten, unser offenes W-LAN zu nutzen, zu lesen, zu recherchieren, durch die Regale zu streifen, sich mit anderen zu verbareden, zu lernen oder einfach aus dem Fenster zu sehen. Und weil wir euch nichts verkaufen müssen, buhlen wir auch online nicht durchgehend um eure Aufmerksamkeit wie die vielen Anzeigen und Spots und und Katzenvideos und Eilmeldungen und und und. Stattdessen versuchen wir auf Facebook oder in unserem Blog, euch mit informativen und inspirierenden Beiträgen in eurem Wissensdurst und eurer Unterhaltungslust zu unterstützen. Wir lassen euch in Ruhe, wenn ihr das wollt, sind aber da, wenn ihr unsere Unterstützung braucht. Weil wir glauben, dass ihr selbst am besten wisst, was ihr gerade tun möchtet.

via GIPHY

Inklusiv

Das ist für mich definitiv einer der wichtigsten Gründe. Ich finde es immer noch und weiterhin faszinierend, welch große Bedeutung die Digitalisierung für Menschen hat, die zuvor von Teilen des öffentlichen Lebens ausgeschlossen waren. Online-Netzwerke und -Plattformen ist für immobile Menschen fast ein Gottesgeschenk, weil sie am öffentlichen Diskurs teilhaben können, ohne dafür das Haus zu verlassen. EBooks sind für Menschen mit Sehschwäche eine riesige Chance, klassische wie aktuelle Literatur zu rezipieren. Fremdsprachige Bücher und Zeitschriften (die wir in gedruckter Form niemals in dieser Vielzahl bereithalten könnten) ermöglichen Migrantinnen und Migranten den Anschluss an die weltpolitische Gegenwart.

 

Support & Vermittlung

Es gehört zu den größten Lachern in der Social-Media-Szene, wenn jemand sich um einen Kontakt zu Facebook bemüht. Facebook spricht nämlich nicht mit seinen Nutzerinnen und Nutzern; das Wort Kundenservice scheint dort unbekannt zu sein. Bei uns ist das anders: Da uns unsere digitalen Inhalte nicht weniger am Herzen liegen als unsere anfassbaren, investieren wir viel Zeit, diesen Bestand an Mann und Frau zu bringen. Unser Support unterstützt euch zeitnah und persönlich bei Problemen, und die Programmreihe ENTER! bietet viele verschiedene Veranstaltungen, um euch die Eroberung des digitalen Raums so angenehm und erfreulich wie möglich zu machen.

Sichere Daten

Die Münchner Stadtbibliothek ist eine öffentliche Bibliothek, und gerade deswegen liegt uns eure Privatsphäre besonders am Herzen. Wir haben keine Kameras zwischen unseren Regalen installiert, und genauso wenig zeichnen wir euer individuelles Verhalten auf, wenn ihr recherchiert, ausleiht, mal wieder die Leihfrist überzieht. Wir sind für alle da, und das können wir nur sein, wenn wir euch bei euren Entdeckungsreisen durch unsere realen und virtuellen Räume unbeobachtet lassen. Die Stadt München legt auf die Sicherheit der Daten ihrer Einwohnerinnen und Einwohner ziemlich großen Wert – das macht es manchmal vielleicht ein wenig komplizierter, aber ich finde es sehr gut, dass sich jemand wirklich viele Gedanken darüber macht, wie er die sensiblen Daten von Bürgerinnen und Bürgern einer Millionenstadt möglichst erfolgreich schützen kann.

 

Der Abopreis

20 Euro. Im Jahr. Ja, 20 Euro. Ja, pro Jahr. Eben.

via GIPHY

 

Wie ihr euch anmelden könnt?
Am besten jetzt und hier.

Und hier findet ihr einen Überblick über unsere eBook-Plattformen, Datenbanken, eLearning-Angebote, digitalen Zeitschriften …

The following two tabs change content below.

Katrin

Als Kind wollte ich Bibliothekarin oder Journalistin werden - nach dem Literatur-Studium entschied ich mich zunächst für Letzteres. Um dann doch wieder in einer Bibliothek zu landen: Seit 2015 bin ich in der Münchner Stadtbibliothek verantwortlich für die digitale Kommunikation (und damit auch für dieses Blog hier). Mein großes literarisches Interesse gilt (zumindest aktuell) der postkolonialen Literatur, vor allem vom afrikanischen Kontinent.

Neueste Artikel von Katrin (alle Artikel)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close