Jenseits der Nachrichtenbilder

„Einbruch der Wirklichkeit. Auf dem Flüchtlingstreck durch Europa“ von Navid Kermani

Alles zurücklassen, alles aufgeben – um sich selbst in Sicherheit zu bringen.

Nicht erst seit die aktuellen Flüchtlinge in Deutschland ankommen, interessiert mich, was passieren muss, damit man alles hinter sich lässt, und wie es Menschen gelingt, bei Null wieder anzufangen bzw. ob das überhaupt gelingen kann. Weiterlesen →

Wer gefunden wird, ist verloren

Mit 12 Jahren sah ich das erste Mal Bilder von Konzentrationslagern, in dem Buch „Der gelbe Stern“ von Gerhard Schoenberner, es erschien 1960 und wird bis heute neu aufgelegt. Der Boden unter meinen Füßen schien sich aufzulösen, ich konnte nicht wirklich verstehen, was ich da sah. Was tat ich, um zu verstehen? Ich las. Weiterlesen →

Die Letzten ihrer Art

Das letzte Nashorn

„Das letzte Nashorn“ von Lodewijk van Oord

Eine Welt ohne Nashörner bei Lodewijk van Oord wird sie Wirklichkeit. Was ist geschehen? Weiterlesen →

#faq, Folge 1

blank

Weiterlesen →