Datenbanken

Katalog der Münchner Stadtbibliothek (OPAC)
Online-Katalog der Münchner Stadtbibliothek

Bayerische Staatsbibliothek
Online-Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek, sowie Zugang zum Datenbank-Infosystem und zur Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Details

Die Bayerische Staatsbibliothek ist die Landesbibliothek des Freistaates Bayern und eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken des deutschen Sprachraums.
Der Online-Katalog (OPACplus) der Staatsbibliothek bietet Zugriff auf die umfangreichen Gesamtbestand der Staatsbibliothek von 1501 bis heute. Nur Zeitschriften und Zeitungen aus dem Zeitraum 1841 – ca. 1970, die heute nicht mehr erscheinen, sind noch nicht vollständig integriert.
Die Staatsbibliothek ist im Besitz von fast 9 Mio. Medien. Gesammelt werden Publikationen aller Länder und Fachrichtungen, mit Ausnahme von Technik und angewandten Agrarwissenschaften. Mit ca. 40.000 laufenden Zeitschriften und Zeitungen und 6.000 lizensierten elektronischen Zeitschriften ist die Bayerische Staatsbibliothek außerdem die zweitgrößte Zeitschriftenbibliothek Europas.

[collapse]

Gateway Bayern
Rechercheportal mit Zugriff auf alle wissenschaftlichen Bibliotheken in Bayern

Die Digitale Bibliothek
Rechercheportal mit Zugriff auf alle deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken und verschiedene Fachdatenbanken

Details

Die Digitale Bibliothek ist ein Internet-Portal, das den Zugang zu elektronischen Fachinformationen ermöglicht. Unter einer einheitlichen Oberfläche können eine Vielzahl von Diensten genutzt werden.
Die Digitale Bibliothek eignet sich besonders bei aktuellen Themen für die Recherche nach Zeitschriftenaufsätzen (allerdings erhält man nicht den Aufsatz im Volltext, sondern den Nachweis in welcher Zeitschrift der Aufsatz erschienen ist, einschließlich Heftnummer, Seitenzahl und Seitenumfang sowie den Bibliotheksstandort).
Suchmöglichkeiten:

  • Parallele Suche: Mit der Metasuche kann parallel in Volltextdatenbanken, Bibliographien und Bibliothekskatalogen gesucht werden.
  • Individuelle Suche in Datenbanken
  • E-Ressourcen: ein übersichtliches Verzeichnis von E-Ressourcen führt zu WWW-Portalen, Volltexten, elektronischen Zeitschriften und einzelnen Datenbanken

Recherchierbar sind die Bestände fast aller deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken über die Verbundkataloge, sowie verschieder Datenbanken.
Verbundkataloge (u.a.): Bibliotheksverbund Bayern (BVB), Südwestdeutscher Bibliotheksverbund (SWB), Gemeinsamer Bibliotheksverbund (GBV), Bibliotheksverbund NRW (HBZ), Bibliotheksverbund Hessen (HeBis), Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV).
Datenbanken (u.a.): Deutsche Nationalbibliothek (OPAC), Library of Congress (USA) (OPAC), Zeitschriftendatenbank, Bayerische Bibliografie, FIS-Bildung, JADE, Sondersammelgebiete (SSG).
Zeitschriftenartikel sind durch Titelstichworte erschlossen. Informationen zu den einzelnen Sondersammelgebieten lassen sich über den Klick auf das entsprechende Gebiet aufrufen.

[collapse]

LexisNexis
Datenbank mit Volltexten internationaler Zeitungen und Zeitschriften

Details

LexisNexis ist einer der größten Datenbankanbieter weltweit, der sich u.a. auf die Bereitstellung von Fachdatenbanken mit Wirtschafts- und Finanzinformationen sowie von Datenbanken mit Volltexten internationaler Zeitschriften und Presseinformationen spezialisiert hat. Zusätzlich bieten wir das Rechtsportal von LexisNexis an.
Täglich werden bis zu 30.000 Presseartikel ausgewertet. Die gefundenen Dokumente stehen im Volltext zur Verfügung und können gedruckt, gespeichert oder per E-Mail verschickt werden. Durch zahlreiche Suchoperatoren kann sehr differenziert recherchiert werden.
Bei der Volltextrecherche werden internationale Zeitungen und Zeitschriften sowie weltweite Unternehmensprofile (über 13 Millionen Unternehmen aller Branchen) durchsucht.
Quellen für die Firmeninformationen sind z.B. Creditreform und die Hoppenstedt-Firmendatenbank.
Artikel aus mehreren tausend Zeitschriften, Magazinen und Zeitungen stehen zur Verfügung, z.B. aus Der Spiegel, Süddeutsche Zeitung, Financial Times, The Independent, New York Times, American Banker, Asia Pulse, El Pais.

[collapse]

Wolters Kluwer Online (vormals JURION)
Volltextrecherche in zahlreichen Quellen rund um das Thema Recht

Details

Wolters Kluwer Online ist eine moderne, digitale Arbeitsumgebung für Juristen. Es verbindet die Fach-
inhalte der in Deutschland führenden rechtswissenschaftlichen Fachverlage mit einer intelligenten softwarebasierten Lösung. Wolters Kluwer Online ist Arbeitsumfeld und Wissensnetzwerk zugleich. Es vereint das umfassendste Programm juristischer Fachinhalte mit modernster intuitiver Suchfunktionalität, eingebettet in eine einzigartige Softwareumgebung.

[collapse]

RGZ und RGSt
Volltextrecherche in zahlreichen Quellen rund um das Thema Recht

Details

RGZ enthält die vollständige Entscheidungssammlung der Entscheidungen des Reichsgerichts in Zivilsachen von 1880 bis 1945. Die im Verlag Walter de Gruyter erschienene Sammlung umfasst 172 Bände mit über 15.000 Entscheidungen auf ca. 91.000 Seiten. Mit RGSt steht die vollständige Entscheidungssammlung der Entscheidungen des Reichsgerichts in Strafsachen von 1880 bis 1944 zur Verfügung. Diese Sammlung umfasst 77 Bände mit ca. 39.000 Seiten.
Recherchemöglichkeiten bestehen in beiden Datenbanken direkt über den Band, das Datum oder Aktenzeichen der Entscheidung. Die Expertensuche hält eine Recherche nach Stichwörtern vor. Erstmalig ist die gleichzeitige Suche in sämtlichen Entscheidungen der jeweiligen Sammlung möglich, deren Bedeutung für die Rechtsentwicklung bis in die heutige Zeit durch umfangreiche Zitierungen in Kommentaren und wissenschaftlicher Literatur sichtbar ist.

[collapse]

Statista
Datenbank mit Statistiken und Daten aus 600 Industrien und 50+ Ländern

Details

Im Datenbank-Portal Statista finden Sie über eine Million Statistiken, Umfragen, Dossiers, Infografiken und Prognosen zu rund 60 000 Themen erstellt von (inter-)nationalen Markt- und Meinungsforschungsinstituten, statistischen Ämtern und Wirtschaftsdienstleistern, die für Präsentationen, Referate oder wissenschaftliche Arbeiten verwendet werden können. Für alle Auswertungen liegen grafische Darstellungen als Bilddatei und pdf vor, die auch oft umgestaltet oder weiterverarbeitet werden können in eigene Excel-Tabellen oder Powerpoint-Präsentationen. Die Quellenangaben sind ergänzt durch Informationen zu Erhebungszeitraum, -ort und -umfang und können in den gängigsten Zitatformaten weiterverwendet werden.

[collapse]

RiffReporter
Wissenschaftsjournalismus zu Themen aus Umwelt, Wissenschaft, Technik, Kultur und Gesellschaft

Munzinger Archiv Online
Datenbank mit Volltext-Informationen zu Personen, Ländern, Film, Pop und Sport sowie Zugriff auf das Kritische Lexikon zur deutsch- und fremdsprachigen Gegenwartsliteratur und LibraryPressDisplay

Details

Das Munzinger-Archiv ist eine Online-Datenbank und bietet Informationen zu Personen, Ländern, Sport, Pop, Gedenktage, eine Chronik sowie aktuelle Filmkritiken.
Über die Recherche erhält man Zugriff auf ausführliche Artikel zu den oben genannten Themen.
Die Datenbank umfasst mehr als 30.000 biografische Informationen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport. Ergänzend gibt es ständig aktualisierte Informationen zu allen Ländern der Erde, eine Chronik des Zeitgeschehens, Gedenktage, ein Pop-Archiv sowie Filmkritiken der Zeitschrift „film-dienst“.
Ausführliche Hinweise zur Suche befinden sich auf der jeweiligen Eingabemaske.

[collapse]

Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaft – Econbiz
Sammlung von Internetquellen und Datenbanken im Bereich der Wirtschaftswissenschaften

Details

EconBiz ist die Virtuelle Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften. Sie bietet einen zentralen Zugriff auf wirtschaftswissenschaftliche Informationen im Internet. In EconBiz finden Sie frei zugängliche Websites, elektronische Arbeitspapiere, wirtschaftswissenschaftlich relevante Bibliothekskataloge und Datenbanken sowie zusätzliche Dienste in Zusammenhang mit wirtschaftswissenschaftlicher Fachinformation.
In EconBiz können Sie nach Internetquellen suchen oder browsen. Wenn Sie nach einer bestimmten Internetquelle suchen wollen, nutzen Sie am besten die einfache Suche, die im Bereich „Verzeichnis der Internetquellen“ angeboten wird. Die erweiterte Suche bietet die Möglichkeit, eine Suche zu verfeinern und genauere Ergebnisse zu erzielen. So können Sie dort die Suche z.B. auf ein bestimmtes Fachgebiet, ein Land oder eine Art der Quelle einschränken.
Das ?-Symbol oben in der hellblauen Leiste der Website bietet Ihnen spezifische Hilfestellungen zu dem Bereich, in dem Sie sich gerade befinden.

[collapse]

 

 

Weitere frei zugängliche Datenbanken

  • BASE (Bielefeld Academic Search Engine)
    Eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei zugängliche wissenschaftliche Dokumente im Internet, wie Dissertationen und Abschlussarbeiten und Zeitschriftenartikel.
  • Die Bayerische Bibliographie
    Literaturnachweise, die einen inhaltlich-sachlichen Bezug zu Bayern haben (Bavarica).
  • FIS Bildung Literaturdatenbank
    Literaturnachweise und Volltexte zu allen Unterrichtsfächern und pädagogischen Themenfeldern.
  • Geodok
    Literaturnachweise zum Themenfeld der Geographie.
  • IZI Datenbank
    Literaturnachweise und Volltexte zu den Themen Kinderfernsehen, Jugendfernsehen und Bildungsfernsehen.
  • Livivo
    Literaturnachweise zu den Themen Medizin, Gesundheit, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften.

[collapse]