Lesezeichen Digital im September

Was soll ich lesen? Die Suche nach dem nächsten Buch ist gar nicht so einfach! In der Reihe „Lesezeichen digital“ präsentieren wir Euch lesenswerte Neuerscheinungen und geben Buchtipps für die unterschiedlichsten Geschmäcker und Interessen. In dieser Folge fragen Katrin, Katja und Anke sich, ob die Pandemie schon in der Literatur angekommen ist und stellen Bücher vor, die von gegenwärtigen und vergangenen Epidemien erzählen.

Durch Anklicken der Cover kommt ihr zu den im Video besprochenen Titeln in unserem Katalog.

aus dem Englischen übersetzt von Gerlinde Schermer-Rauwolf und Robert A. Weiß; Dumont Verlag, 480 Seiten, auch als eBook

blank
aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt; Carl Hanser Verlag, 110 Seiten

blank
Matthes & Seitz Verlag, 214 Seiten, auch als eBook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation