#faq, Folge 64

Eine gute Frage, denn inhaltlich gibt es nicht mehr oder weniger als in den Originalhüllen. Vielleicht war der/die Eine oder Andere schon in einer unserer Stadtteilbibliotheken. Dort gibt es die CDs in ihren Originalverpackungen – warum machen wir in der Stadtbibliothek Am Gasteig das also anders?

Dafür gibt es mehrere Gründe!

1. Der Geräuschpegel
Schlagt mal zwei CDs in ihren Hüllen aufeinander. Richtig, es gibt ein deutlich hörbares Geräusch. Unsere CD-Hüllen bestehen aus einem weicheren, flexiblen Kunststoff und schlägt man diese aneinander, hört man fast nichts. Wenn ihr also bei uns in den CD-Regalen nach einer CD sucht und viel durchblättert, werden die Lernenden und Lesenden nur wenig gestört.

2. Der Platz
Fakt ist, dass die Musikbibliothek etwa 50.000 CDs besitzt. Diese stehen (fast) alle in den CD-Regalen. Damit alle CDs untergebracht werden können, müssen wir ständig den Platz optimieren. Zum Vergleich: eine herkömmliche CD-Hülle hat eine Tiefe von 1 cm, eine Hülle von uns nimmt in etwa nur 0,5 cm Platz ein. Somit können wir 2 CDs in unseren Hüllen auf den Platz von einer herkömmlichen CD stellen.

3. Der Verschleiß
Unsere flexiblen Hüllen sind wesentlich robuster als die festen herkömmlichen CD-Hüllen. Bei 50.000 CDs, die täglich durchgeblättert und von relativ hohen Regalen geholt werden, fällt schnell mal eine auf den Boden. Ihr wisst selbst, wie schnell die Plastikscharniere der festen Hüllen brechen oder Risse bekommen. Wir müssten ständig Hüllen wechseln. So haben wir eine, auf längere Zeit gerechnete, preiswertere und haltbarere Lösung gefunden.

4. Der Wiedererkennungswert
Wenn ihr begeisterte CD-Sammler seid und ebenfalls fleißig bei uns ausleiht, kann es durchaus vorkommen, dass sich eine Bibliotheks-CD zu den privaten gesellt, die dann spätestens am Rückgabetag verzweifelt gesucht wird. Bei unseren Hüllen, die die anderen um fast das Doppelte überragen, behält man einen besseren Überblick.

Als Bibliothek stehen wir per se – quasi als Erfinderin des Sharing-Gedankens – für Nachhaltigkeit und sind deshalb an vielen anderen Stellen darauf bedacht, Müll und Plastik zu vermeiden. Die genannten Gründen sprechen aus unserer Sicht für die Lösung, die wir in der Musikbibliothek Am Gasteig gefunden haben, um euch das Finden und Ausleihen zu erleichtern.

Beantwortet von Ursula Krebs, Musikbibliothek Am Gasteig

The following two tabs change content below.

Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close