#faq, Folge 17

Darf ich mir was wünschen?

Ja, gerne! Wir freuen uns über eure Titelvorschläge, denn so erfahren  wir, wo es eventuell noch Lücken im Bestand gibt. Bei uns arbeiten eine Reihe gut ausgebildeter und sachkundiger Referentinnen und Referenten, die den kompletten Markt sichten und mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung im Hintergrund die verschiedenen Medien einkaufen. Aber irgendetwas kann einem da immer entgehen, deshalb freuen wir uns, wenn unsere Kundinnen und Kunden uns Tipps geben, was noch in unserem Bestand fehlen könnte oder aus einem anderen Grund unbedingt bei uns vorhanden sein sollte.

Die so genannten Titelwünsche kann man per Online-Formular oder per Flyer (liegen in all unseren Bibliotheken aus, im Zweifelsfall an der Infotheke fragen) äußern. Da wir nicht alle Wünsche erfüllen können, bekommt ihr hier ein paar Tipps, wie ihr die Chancen eures Titelwunschs erhöhen könnt. Folgende Fragen stellen sich uns, wenn ein Titelwunsch digital oder analog ins Haus flattert:

library-995182_1920

Lücke im Regal entdeckt? Wünschen kann helfen!

Ist der Titel aktuell?

Ist der Titel nicht zu wissenschaftlich und/oder ausgefallen, so dass er wohl nur einen sehr begrenzten Leserkreis ansprechen würde?

Ist der Titel geeignet für die Bibliotheksausleihe oder hat er z.B. zu viele Einzelteile, ist zu klein und dünn, lädt zum „aktiven Gestalten“ wie Reinschreiben oder Ausmalen ein oder kann er aus einem anderem Grund nicht mehrfach genutzt werden?

Hat der Titel andere qualitative Mängel (z.B. schlechte Rezensionen)? Ist er nur im Eigenverlag oder on demand erschienen und damit ohne vorherige Sichtung schlecht zu bewerten?

Ist der Titel bei unseren Lieferanten verfügbar?

Wie schaut es mit dem Preis aus?

Wie viele vergleichbare Titel haben wir bereits im Bestand?

Die Entscheidung über Titelwünsche fällt also nicht willkürlich oder voreingenommen, sondern sorgfältig und stets wohlwollend. Das dauert natürlich seine Zeit, und so gilt es, ein wenig geduldig zu sein, wenngleich wir uns bemühen, schnell zu antworten. Jede und jeder erhält eine Rückmeldung, egal wie die Entscheidung ausgefallen ist!

Dabei erleichtert ihr uns die Arbeit erheblich, wenn die Adresse gut leserlich und korrekt angegeben ist. Außerdem ein guter Tipp: die Wünsche erst schicken, wenn die Titel bereits erschienen sind oder das Erscheinungsdatum kurz bevor steht, denn wir bestellen unsere Medien immer zeitnah zum Veröffentlichungsdatum. (Man kann also manches im OPAC noch gar nicht entdecken, selbst wenn wir es bereits zur Bestellung vorgesehen haben.)

Nach so vielen Informationen steht einer erfolgreichen Anfrage nichts mehr im Wege, oder?

 

Beantwortet von Ute Steib,  Zentrale Dienste

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation