Es weihnachtet sehr …

Gute Bilderbücher im Dezember

Weihnachten naht mit großen Schritten und auch wenn das Weihnachtsfest in diesem Jahr wahrscheinlich aufgrund der aktuellen Situation etwas anders sein wird, freuen wir uns dennoch auf eine besinnliche und schöne Zeit. Passend dazu gibt es diesen Monat fünf neue Bilderbuchempfehlungen zum Thema Weihnachten. Alle haben eines gemeinsam: Sie rufen in Erinnerung, was im Leben wichtig ist – Familie, Freundschaft, Liebe und Hilfsbereitschaft.
Unsere Kinder- und Jugendbuchbibliothekarin Diana aus der Stadtbibliothek Bogenhausen wünscht allen Frohe Weihnachten!

Brunnen-Verlag, 28 Seiten

Ellie Hattie: Mit dir ist Weihnachten am schönsten

Der kleine Bär kann es kaum erwarten: bald ist Weihnachten! Da werden Plätzchen gebacken, man bekommt Weihnachtskarten von Freunden und Familie und der Weihnachtsbaum wird geschmückt. All das ist toll, aber es gibt noch etwas viel Wichtigeres… –
Eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte mit einer liebevollen Botschaft: das Schönste und Wichtigste an Weihnachten ist die Liebe. Mit warmherzigen, detailreichen Illustrationen von Tim Warnes. Für Kinder ab 3 Jahren.


blank
arsEdition, 28 Seiten

Nathalie Dargent: Wie sich die Weihnachtsgans vor dem Ofen rettete

Der Fuchs, der Wolf und das Wiesel wollen auch an diesem Weihnachtsfest einen leckeren Gänsebraten verspeisen. Dafür klaut der Fuchs die schönste Gans vom benachbarten Hof, doch als die beiden beim Fuchs zuhause ankommen, meckert die Gans erst einmal über die Unordnung dort. Also räumt der Fuchs murrend, aber brav auf. Als der Wolf und das Wiesel kommen, müssen diese sich die Füße abtreten und etwas zu essen verlangt die Gans auch von den dreien. Mit der Zeit kommen weitere Aufgaben wie dekorieren oder putzen und Plätzchen backen hinzu und schon steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Doch mittlerweile haben die drei die Gans sehr lieb gewonnen – ob sie sie wirklich noch essen wollen? –
Die etwas ironische Weihnachtsgeschichte über eine pfiffige Gans, die ganz schön „gefuchst“ 😉 ist, wenn es um die Rettung ihres Lebens geht, wird nicht nur Kinder ab 4 Jahren begeistern. Mit plakativen, bunten und oft doppelseitigen Illustrationen von Magali Le Huche ist der Autorin eine etwas andere Weihnachtsgeschichte zum Thema Freundschaft gelungen. Sehr empfehlenswert und amüsant.


blank
Jumbo, 35 Seiten

Norbert Landa: Das Geheimnis der Weihnachtsmaus

Nicht nur der Weihnachtsmann, die Weihnachtsfrau, die Elfen und Rentiere leben am Nordpol. Auch die kleine Weihnachtsmaus lebt dort unentdeckt von den anderen in ihrer Mäusehöhle. In genau diese bringt sie blitzschnell Spielzeuge und Geschenkpapier, das vom Tisch der Elfen gefallen ist, und bereitet selbst Geschenke vor. So bekommen am 24. Dezember nicht nur Menschenkinder schöne Geschenke vom Weihnachtsmann, auch die Mäusekinder können sich über tolle Sachen von der Weihnachtsmaus freuen. –
Eine rundum charmante und herzliche Weihnachtsgeschichte mit einer süßen Hauptfigur. Eine sehr schöne Idee, die einen in Weihnachtsstimmung versetzt. Die großflächigen und farbenfrohen Illustrationen von Annabel Spenceley tragen perfekt dazu bei. Für Kinder ab 3 Jahren.


blank
Coppenrath, 36 Seiten

Tracey Corderoy: Frohe Weihnachten, kleine Maus!

„In der Weihnachtsnacht bewegte im Haus
sich nichts und niemand,
nicht mal eine Maus.“

So beginnt die Bilderbuchgeschichte von der kleinen Maus: Diese ist in der Weihnachtsnacht aber gar nicht so still, sondern als einzige im Haus putzmunter. Sie erfreut sich am geschmückten Weihnachtsbaum und wartet auf den Weihnachtsmann… Doch die kleine Maus ist einsam und wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund. Als sie von draußen ein Poltern hört und nachschaut, staunt sie nicht schlecht: es ist der Weihnachtsmann mit seinen Rentieren und dem Schlitten voller Geschenke! Er hat sich verirrt und braucht die Hilfe der kleinen Maus, um noch alle Geschenke rechtzeitig ausliefern zu können. Und als Dankeschön hat er danach eine große Überraschung für die kleine Maus… –
Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, auch hier wieder über eine Maus, die die Themen Freundschaft und Hilfsbereitschaft behandelt. Die Illustrationen von Sarah Massini zeigen eine besinnliche Winterlandschaft und lassen einen richtig eintauchen in diese zauberhafte Geschichte. Für Kinder ab 3 Jahren geeignet.


blank
cbj, 36 Seiten

Jan Fearnley: Robin, kleiner Weihnachtsheld

Das Rotkehlchen Robin freut sich schon sehr auf Weihnachten. Bis dahin hat er für jeden verbliebenen Tag eine warme Weste und noch vieles vor: Eislaufen, im Schnee spielen, den Wald erkunden und vieles mehr. Jeden Tag trifft er dabei auf andere Tiere, die frieren und denen er hilfsbereit seine Westen schenkt. Am Ende hat er keine Weste mehr übrig und friert selbst ganz schrecklich… Da wird ihm geholfen und zwar von niemand geringerem als dem Weihnachtsmann und seiner Frau… –
Eine herzerwärmende Geschichte über einen Vogel, der ohne Nachzudenken anderen hilft und dabei nicht an sich selbst denkt. (Parallelen zu Sankt Martin sind klar erkennbar…)
So eine Geschichte passt einfach wunderbar in die Weihnachtszeit und erinnert uns daran, auch mal an andere zu denken. Jan Fearnley hat neben dem Text auch die großflächigen und ausdrucksstarken Illustrationen gemacht, die vor allem die Emotionen der Tiere sehr schön zeigen. Für Kinder ab 4 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation