Click & Collect

Die Bibliotheken sind geschlossen: Was wir tun, damit ihr bekommt, was ihr bestellt

Kristin aus Fürstenried erzählt:

Seit Ende Januar 2021 bietet die Münchner Stadtbibliothek Click & Collect, einen Abholservice für Medien an. Wir freuen uns, dass wir so wieder eure Wünsche nach einer guten Lektüre, einem schönen Film, zum Weiterlernen oder zum Anschauen und Lesen mit den Kindern erfüllen können. Aber wie kommt eure Bestellung nun zu euch?

Aussuchen – die Qual der Wahl

Bis zu fünf Titel könnt ihr gleichzeitig aussuchen und über unseren Online-Katalog, telefonisch oder per Email bestellen. Gebt an, an welchem Standort ihr sie abholen möchtet und mit einer hinterlegten Email-Adresse werdet ihr benachrichtigt, sobald die Titel in dieser Bibliothek abzuholen sind.

(Foto: Münchner Stadtbibliothek)

Das sind alle eure Bestellungen, die bei uns in Fürstenried von Samstagmittag bis Montagmorgen eingegangen sind. Mal zählen… 139 Wünsche? Ok, dann los! Mit den ausgedruckten Bestellungen gehen wir nun ans Regal und suchen alle Medien heraus.

Noch ein bisschen Verwaltung und Logistik …

Die Bestellungen werden für den Transport bearbeitet und in Kisten gepackt. Unsere Fahrer sorgen dafür, dass jeden Tag Kisten mit Medien von A nach B kommen. Dafür fahren sie einmal täglich quer durch ganz München jede Stadtteilbibliothek sowie die Zentralbibliothek an.

blank
(Foto: Münchner Stadtbibliothek)

So ein Kistenstapel kommt dann zum Beispiel bei uns in Fürstenried an. Und dann bearbeiten wir die Medien nochmal, um sie für euch bereitzustellen. Wir tun so, als seien wir ihr und leihen die Titel auf eure Ausweisnummer aus. Dann sortieren wir alles nach dem Abholcode – das sind die letzten vier Ziffern eurer Bibliotheksausweise – in unser Abholregal ein.

blank
(Foto: Münchner Stadtbibliothek)

Jetzt einfach zugreifen

Bei der kontaktlosen Übergabe sind wir sehr kreativ. Einige Bibliotheken übergeben aus dem Fenster heraus, andere über den Fahrstuhl oder über eine Tür zum Lesegarten, so wie in Fürstenried.

So ein Click & Collect-Tag hat es auch bewegungstechnisch in sich. Unsere Kollegin ist in sechs Stunden 7950 Schritte gelaufen! Also bestellt weiterhin fleißig, damit wir fit bleiben!
Übrigens: Alle Medien sind bis vier Wochen nach Wiedereröffnung der Bibliotheken ausgeliehen. Natürlich könnt ihr aber gern auch Titel zurückgeben, solange die Bibliotheken noch geschlossen sind. Dann können andere Nutzer*innen diese wieder bestellen und unsere Papierschlangen reißen nicht ab …

2 Kommentare zu “Click & Collect

  1. Alexis Jimenez on 01/03/2021 at 8:36 am sagt:

    ich finde es super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation