Kategorie Archiv: Zum Thema

Über Bibliotheken heute und morgen

Raus aus der Filterblase, rein in die Welt! re:publica 2018

Anfang Mai schickte die Münchner Stadtbibliothek fünf ihrer Bibliothekarinnen auf die größte deutsche Digitalkonferenz re:publica nach Berlin. Diese fand zum 12. Mal statt: Drei Tage lang wurde auf 18 Bühnen bzw. Meet-up-Points über neue Entwicklungen der digitalen Welt und deren Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Privatleben diskutiert. Unter den rund 900 SpeakerInnen und DiskutantInnen aus aller Welt finden sich vor allem IT-ExpertInnen, PolitikerInnen, InfluencerInnen, JournalistInnen, LiteratInnen und auch EntertainerInnen.

Wie ist es unseren fünf Kolleginnen auf der re:publica ergangen, welche Tipps haben sie mitgebracht? Und: Warum sollten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bibliotheken eigentlich dort hinfahren, zuhören und mitreden? Weiterlesen →

#faq, Folge 58

Weiterlesen →

#faq, Folge 55

Weiterlesen →

#MeinOrt: Wenn es Nacht wird in Laim …

Ein großer Umzug kommt auf die Münchner Stadtbibliothek zu, mehrere neue Bibliotheken sind in Planung, und was eine Bibliothek in Zukunft sein kann und will, wird öffentlichkeitswirksam diskutiert, z.B. in der Süddeutschen Zeitung und im Deutschlandfunk. Wir wollen nicht nur mit Journalistinnen und Journalisten, sondern vor allem mit euch, den Nutzerinnen und Nutzern, darüber nachdenken und ins Gespräch kommen. Deshalb haben wir die Community-Aktion #MeinOrt gestartet. Heute antwortet: Stefanie Zech, die stellvertretende Leitung unserer Stadtteilbibliothek in Laim.

Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close