Kategorie Archiv: Reading Challenge

Reading Challenge im September: Fremdsprachen!

Viele Apps und Webseiten erleichtern ja bereits die Kommunikation in Sprachen, die man nicht beherrscht. Aber schöner ist es doch, diese Sprachen selbst zu lernen und sprechen … Da es der Münchner Stadtbibliothek schon immer wichtig war, Mehrsprachigkeit zu fördern und zu unterstützen, findet ihr bei uns eine große Auswahl an Büchern in anderen Sprachen sowie an gedruckten und digitalen Sprachkursen. Und deshalb sind die Fremdsprachen in diesem Monat auch Thema unserer Reading Challenge „Lesen verbindet!“: Nichts verbindet Menschen so sehr wie die Sprache, von der es übrigens 6.500 verschiedene auf der Welt gibt …

Weiterlesen →

Jüdisch!

Reading Challenge im August

Öffentliche Bibliotheken setzen sich für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung jedweder Art ein. Und deswegen war es uns selbstverständlich, dass sich in unserer diesjährigen Reading Challenge auch das Thema „Jüdisch!“ finden wird. Und auch der Monat erklärt sich durch die bibliothekarische Perspektive: Jedes Jahr am 2. August werden deutsche Bibliotheken daran erinnert, was nie wieder geschehen darf: Am 2. August 1941 wurde allen Jüdinnen und Juden das Betreten der Leihbibliotheken verboten. Während der Antisemitismus in Deutschland zu wachsen scheint, wollen wir dennoch weiterhin darauf vertrauen, dass Lesen verbindet, und stellen euch deshalb unsere Lieblingsbücher zum Thema vor. Weiterlesen →

Rot!

Reading Challenge im Juli

Es gibt eine Erfahrung, die alle Bibliothekarinnen und Bibliothekare (und vermutlich auch alle Buchhändlerinnen und Buchhändler) eint: Kommt ein Leser an die Theke, fragt nach einem Buch, dessen Namen und Autor_in er vergessen hat. Das Einzige, was er noch weiß: die Farbe des Covers. Überhaupt ist’s gerade sehr beliebt, nach Farben zu lesen – wohl weil es keinen höheren Sinn hat. Auch wir wollten mal ein bisschen wilder lesen, und deshalb lautet das Juli-Thema unserer diesjährigen Reading Challenge: Rot! Hier unten findet ihr unsere Tipps – und welches Buch könnt ihr empfehlen? Weiterlesen →

Essays und Tagebücher

Reading Challenge im Juni

Es ist vielleicht kein Zufall, dass in den vergangenen Jahren vermeintlich randständige Gattungen wie die Lyrik oder eben die Essayistik mehr und mehr Aufmerksamkeit bekommen haben. Instagram befördere das Gedichtelesen in Großbritannien las man jüngst, und zweifellos verdankt man es dem Internet, dass sich sowohl die Sehnsucht nach als auch die Verfügbarkeit von unkonventionellen Texten merklich erhöht hat. Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close