Kategorie Archiv: Literatur

Naher Osten

Reading Challenge im Dezember

Nicht einmal die Wikipedia weiß ganz genau, was mit der Bezeichnung „Naher Osten“ genau gemeint ist (wir sind da großzügig…). Was uns an dem Thema interessiert hat und warum wir es in unsere Reading Challenge 2019 aufgenommen haben: Hier wurde vor rund 2000 Jahren der Begründer der christlichen Religion geboren – und nicht zuletzt diese Tatsache sorgt noch heute dafür, dass die Region nicht zur Ruhe kommt. Darüber wollen wir also lesen – in der weiterhin ungetrübten Hoffnung, dass Lesen verbindet.

Weiterlesen →

Sieben Fontane-Anfänge, denen niemand widerstehen kann

blank

Reading Challenge im November: Fontane!

Vor 200 Jahren, am 30. Dezember 1819, wurde Theodor Fontane geboren. Heute gewinnt man oft den Eindruck, dass sein Roman „Effi Briest“ bekannter ist als er selbst. Deswegen wollen wir mit dem November-Thema unserer Reading Challenge 2019 Lust auf den Schriftsteller jenseits von Effi machen – denn die Lektüre von Fontanes genauen Schilderungen der Milieus und der Verwerfungen der bürgerlichen Gesellschaft lohnt immer noch und weiterhin.

Weiterlesen →

#ErikaMann – BloggerWalk in der Monacensia: Demokratie und Freiheit – eine Haltung

BloggerWalk #ErikaMann führt durch die Ausstellung in der Monacensia im Hildebrandhaus - hier Blick in die Ausstellung.

„Das Böse kann nicht beschwichtigt werden; es muß bekämpft und vernichtet werden“, so Erika Mann. Leidenschaftlich setzte sie sich für Demokratie und Freiheit ein. Der BloggerWalk #ErikaMann in der Monacensia am 11. November 2019, um 19.00 Uhr, spürt Leben und Wirken einer faszinierenden Frau nach.

Weiterlesen →

„Beteiligt Euch, es geht um Eure Erde!“
Die Erika-Mann-Ausstellung in der Monacensia

blank

Erika Mann wollte nie politisch werden – das sei ein Privileg der Experten, schreibt sie in „Ausgerechnet Ich“. Es kam anders. Die Bedrohung der Weimarer Demokratie durch die Nationalsozialisten politisierte die Tochter von Thomas und Katia Mann. Was aber löste diese Wende konkret aus? Welche Mittel ergriff sie im Namen der Demokratie und Freiheit? Das beleuchtet und vertieft die Ausstellung „Erika Mann. Kabarettistin – Kriegsreporterin – Politische Sprecherin“ in der Monacensia im Hildebrandhaus. Es passiert aber noch viel mehr – unser Blick hinter die Kulissen!

Weiterlesen →