Kategorie Archiv: Lesen

Und so einfach!

Jean-François Mallet: Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt

Ich würde nicht behaupten, dass ich überhaupt nicht kochen kann. Ich kann schließlich lesen, und wenn nicht alles daneben geht, gelingt mir so auch das eine oder andere Rezept. Öfters als wirklich zu kochen, bestaune ich aber die tollen Kochbücher in unserem Bestand. Aber wenn ich dann lese, dass ich für dieses Rezept Fischsauce selbst herstellen und die Gewürze für jenes Curry am Vorabend um 20.30 Uhr auf halblinks schwingend anrösten soll oder dergleichen, dann vergeht mir die Lust am Kochen schnell. Im Juli kam nun ein Kochbuch heraus, das behauptet, das einfachste der Welt zu sein und aktuell die Bestsellerlisten stürmt. Aber behaupten kann man bekanntlich viel! Deshalb habe ich für meine Rezension etwas nachgekocht.

Weiterlesen →

Anders boxen und drummen!

blank

„Beatbox your choir“ von Julian Knörzer

Schon mal was von Beatboxing gehört? Human Beatboxing? Vocal percussion? Mouth Drumming? Hierbei handelt es sich um „die stimmliche Wiedergabe eines Rhythmus“, erläutert dieses Buch. Weiterlesen →

Kein Untergang des Abendlandes

blank

Alexander von Schönburg: „Weltgeschichte to go“

Ein bisschen flapsig ist er ja schon, der Titel des Geschichtsbuches von Journalist Alexander von Schönburg. Und dann ist auf dem Cover auch noch ein Plastikbecher mit Napoleon zu Pferde abgedruckt. Da erwartet man eher ein oberflächliches, leicht konsumierbares Produkt eines Autors, der mit Titeln wie „Die Kunst des stilvollen Verarmens“ und „Smalltalk“ bekannt geworden ist.

Weiterlesen →

Auslese: Sechs Zeitschriften, die man nicht an jedem Kiosk findet

blank

Das Pressewesen ist in der Krise? In der Münchner Stadtbibliothek kann man einen ganz anderen Eindruck bekommen: Unsere Nutzerinnen und Nutzer scheinen interessiert wie nie an Zeitschriften und Zeitungen, von denen man viele ja längst auch digital bei uns leihen kann. Und beinahe jede Woche kommt ein neues Format auf den Markt, das noch einmal anders von der Welt erzählt. Man muss all diese schönen neuen Magazine nur zu entdecken wissen: Sechs Empfehlungen für Zeitschriften, die man nicht an jedem Kiosk findet. Weiterlesen →

Diese Glaubensfragen

blank

Nikolaus Nützel: Dein letzter Gottesdienst? (Jugendsachbuch)

Treffen sich zwei Pfarrer. Sagt der eine: „O Mann, im Turm meiner Kirche haben sich Fledermäuse eingenistet. Es ist eine Katastrophe, die kacken alles voll. Ich hab alles probiert, sogar Gift. Doch ich krieg die Biester einfach nicht weg.“ Sagt der andere: „Das Problem hatte ich auch. Aber ich habe es ziemlich schnell gelöst.“ Sagt der erste Pfarrer verblüfft: „Ja, wie denn?“ Antwortet der zweite: „Ich hab die Tiere konfirmiert. Da waren sie sofort weg. Hab sie nie wiedergesehen …“ Weiterlesen →

Grausamer Schmuck

blank

„Blauschmuck“ von Katharina Winkler (Roman)

Ist es wirklich möglich, das grauenhafte Martyrium, das eine junge kurdische Frau durchleben musste, in derart überwältigender, poetischer Sprache zu erzählen? Weiterlesen →

Auslese: 13 afrikanische Romane

blank

Noch heute wird Afrika oft als „dunkler Kontinent“ tituliert. Wer so leichtfertig einen ganzen Erdteil aburteilt, dem entgeht nicht nur dessen berückende Vielfalt, sondern auch das Entstehen einer neuen Weltliteratur, die aktuell wohl die spannendsten Romane vorzuweisen hat: kosmopolitische Geschichten, mit großen historischen und gesellschaftlichen Fragen im Gepäck und stets auf der Suche nach den richtigen Worten dafür. 13 Empfehlungen. Weiterlesen →