Kategorie Archiv: Kinder

besonders sein – gemeinsam handeln

Gute Bilderbücher im Juni

Gute Kinderbücher gibt es viele und jeden Monat kommen neue dazu. Die richtig guten und lesenswerten und am besten auch noch pädagogisch wertvollen Bücher sind in dieser Fülle oft schwer auszumachen. Wenn ihr in der Bibliothek seid, helfen euch die Beschriftungen der Regale mit Themen wie „Familie“ oder „Gefühle“ bei der Auswahl. Vor allem aber könnt ihr immer uns Bibliotheksmitarbeiter*innen nach Tipps fragen.

Von Diana, Stadtbibliothek Bogenhausen

Wenn ich ein Bilderbuch anschaue, entscheidet neben den sehr wichtigen Illustrationen natürlich auch die erzählte Geschichte darüber, ob ich ein Bilderbuch mag und es Euch dann hier empfehle. Eine Geschichte kann dabei deswegen gut sein, weil sie eine tolle Botschaft hat. Oder sie erinnert mich an etwas, was ich selbst erlebt habe. Oder sie greift ein Thema auf, das jedes Kind kennt. Wichtig ist, dass beim Betrachten und Lesen Emotionen hervorgerufen werden – Lachen und Freuen, aber auch Tränen und Rührung.
In diesem Monat haben es folgende fünf Bücher aufgrund ihrer Geschichte und ihrer tollen Bilder geschafft, dass ich sie Euch empfehlen möchte.

Weiterlesen →

Ene, mene, muh – und raus bist du!

blank

Mit oder ohne Lockdown: Brettspiele-Tipps für Euch

Kennt ihr diesen Abzählvers und verbindet ihr schöne Erinnerungen damit? In mir ruft es Bilder aus meiner Kindheit wach. Ich habe Klatschspiele vor Augen, die wir mit Ausdauer und Konzentration scheinbar endlos wiederholen konnten. Ich sehe mich geduldig in einem Versteck ausharren, das ich zuvor bewusst gewählt hatte. Was auch immer wir gerne gespielt haben, wir hatten Spaß dabei, waren herausgefordert und haben jede Menge gelernt.
Wie spielen Kinder heute? Wie viel Raum ist für freies Spielen? Wie sehr dominiert die dynamische Entwicklung von Computer- und Videospielen? Und wie relevant sind heute noch Gesellschaftsspiele, auch Brettspiele genannt? Den Umsatzzahlen nach gewinnt analoges gemeinsames Spiel insbesondere seit 2020 wieder an Bedeutung.

In der Münchner Stadtbibliothek gibt es etwa 1000 Brettspiele für Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen →

Geht am besten gemeinsam: entdecken, erleben, streiten

blank

Gute Bilderbücher im Mai

Gute Kinderbücher gibt es viele und jeden Monat kommen neue dazu. Die richtig guten und lesenswerten und am besten auch noch pädagogisch wertvollen Bücher sind in dieser Fülle oft schwer auszumachen. Wenn ihr in der Bibliothek seid, helfen euch die Beschriftungen der Regale mit Themen wie „Miteinander leben“ oder „Für die Kleinsten“ bei der Auswahl. Vor allem aber könnt ihr immer uns Bibliotheksmitarbeiter*innen nach Tipps fragen.

Von Diana, Stadtbibliothek Bogenhausen

Vorlesen und das gemeinsame Betrachten von Bilderbüchern mit Kindern ist sehr wichtig aus vielerlei Gründen. Sie dienen der Sprach- und Leseförderung schon von Klein auf. Wenn dann in den Büchern noch Situationen dargestellt werden, die Kinder aus dem Alltag kennen, weckt das das Interesse der Kleinen. Aber auch Unbekanntes und Fantasievolles hilft dabei, den Horizont der Kinder zu erweitern und die Vorstellungskraft anzuregen. …
Bei meiner Auswahl diesen Monat sind Bücher aus beiden Bereichen dabei.

Weiterlesen →

Lesezeichen Junior im Mai

blank

Gerade findet unser Lesestart-Aktionsprogramm für Dreijährige online statt – die achte Folge unseres Podcasts ist deshalb eine Sonderfolge mit Schwerpunkt Bilderbücher.
Die Kinder- und Jugendbibliothekarinnen Anja, Diana, Katja, Martina und Susi besprechen aktuelle Neuerscheinungen und im Aktionsprogramm verwendete Bücher. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen →

Lesezeichen Junior im April

blank

In der bereits siebten Folge unseres Podcasts haben die Kinder- und Jugendbibliothekarinnen Jana, Martina und Diana ihre aktuellen Buchtipps für Euch mitgebracht. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen →

Für jede*n anders, für alle wichtig

blank

Gute Bilderbücher im April

Gute Kinderbücher gibt es viele und jeden Monat kommen neue dazu. Die richtig guten und lesenswerten und am besten auch noch pädagogisch wertvollen Bücher sind in dieser Fülle oft schwer auszumachen. Wenn ihr in der Bibliothek seid, helfen euch die Beschriftungen der Regale mit Themen wie „Miteinander leben“ oder „Für die Kleinsten“ bei der Auswahl. Vor allem aber könnt ihr immer uns Bibliotheksmitarbeiter*innen nach Tipps fragen.

Von Diana, Stadtbibliothek Bogenhausen

Worauf achte ich bei der Sichtung neuer Bilderbücher und bei der persönlichen Auswahl? Ein erster Einstieg ist natürlich das Cover des Buchs: Finde ich es ansprechend, kindgerecht, macht es mich neugierig? Der Hauptanteil bei Bilderbüchern liegt bei den Illustrator*innen. Aber auch der Text ist wichtig und sollte die Bilder gut unterstützen. Doch gerade im Bilderbuchalter kommt es auf die Betrachtung der Bilder an und deswegen sollten diese möglichst aussagekräftig und interessant sein, ja geradezu faszinieren.

Diesen Monat habe ich eine bunte Auswahl an tollen und aus meiner Sicht empfehlenswerten Bilderbüchern für Euch – zum Thema Liebe, Diversität, Natur und Familie.

Weiterlesen →

#JULi – nachhaltig für Kinder

blank

Tierisch cooler Pflanzentopf

#JULi steht für „Junge Umwelt-Liga“: Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit sind Herzensthemen vieler Kinder und auch wir setzen uns für einen bewussten Umgang mit Ressourcen ein. Bei #JULi geht es in erster Linie ums Mitmachen!
Bastelprojekte, Menschen, Medien: Hier auf unserem Blog findet ihr in regelmäßigen Abständen kleine Aktionen, Videos und Tipps.

Weiterlesen →