Kategorie Archiv: International

Wie ein großer Park
Zu Besuch in der Deichman Stovner Bibliothek in Oslo

Vielleicht erinnern sich noch ein paar von euch an meinen Blogartikel im Sommer Wo gibt’s die tollsten Bibliotheken der Welt?. Unter anderem hatte ich da über die Bibliothek im Osloer Stadtteil Stovner berichtet und versprochen, mir im Herbst selbst ein Bild von der Bibliothek zu machen. Ende Oktober war ich also nun in Oslo und habe mir endlich die Filiale der Deichman Bibliotheken ‚in echt‘ ansehen können. Und was soll ich sagen … Ich habe mich spontan verliebt! Weiterlesen →

Lesezeichen: „Kleine Feuer überall“ von Celeste Ng

blank

Wie viel an Lüge und scheinbarer häuslicher Perfektion hält ein Teenager in einer wohlsituierten Familie aus? Wann ist der Punkt erreicht, an dem ein 14-jähriges Mädchen aus „Suburbia“ , hier Shakers Height, einem Vorort von Cleveland, keinen anderen Ausweg mehr sieht als Rache? Weiterlesen →

Feine Untertöne aus Ungarn – Noémi Kiss liest und erzählt

blank

Gleich vorweg: Der „Literatur International“-Abend mit Noémi Kiss am 5.11. in der Stadtbibliothek Laim war großartig, und ich bin in keinster Weise bereit zu einer neutralen Nachlese. Im Gegenteil: Noémi Kiss‘ Lesung aus ihrem neuen Roman „Dürre Engel“ war ein fast schon intimes Werkstattgespräch über ihr Schreiben, ihre literarischen Vorbilder, über das Übersetzen und seine Unmöglichkeiten und gleichzeitig über die Wendezeit, den Alltag in der ungarischen Gesellschaft, über Reisefreiheit und das Schengen-Abkommen, wie es besser selten gelingt. Weiterlesen →

Mordssommer: Wer ermittelt wo in Europa? Unsere neun Lieblinge

blank

Lokalkrimis sind beliebt – denn zum Glück kann man mit ihnen nicht nur die eigene Umgebung mörderisch neu entdecken, sondern auch viele andere Länder. Wir stellen euch unsere europäischen Lieblingsermittlerinnen und -ermittler vor. Fehlt hier jemand? Dann bitte unbedingt in einem Kommentar ergänzen! Weiterlesen →

Reading Challenge 2018: Asiatischen Autorinnen und Autoren

blank

Im Januar haben wir zur Reading Challenge “Lesen verbindet!” aufgerufen. Die siebte Aufgabe, die wir euch und uns stellen: ein Buch zu lesen von einer aisatischen Autorin oder einem asiatischen Autor. Dabei geht es uns definitiv nicht darum, Schriftstellerinnen und Schriftsteller auf ihre Herkunft zu reduzieren. Sondern vor allem darum, den Kontinent Asien als einen der großen Unbekannten in der Anstrengung um die Zukunft der Welt zu entdecken. Die Literatur von diesem Erdteil ist spannungsreich, vielfältig und aufregend wie nur wenige. Zum Einstieg gibt es wie immer Tipps von unseren BibliotheksbloggerInnen. Weiterlesen →

Arabische Kinderbücher: Eine Auswahl

blank

Die arabischsprachige Kinder- und Jugendliteratur spielt bislang in Deutschland keine nennenswerte Rolle, aber das Interesse am Austausch mit der arabischsprachigen Welt wächst: Man möchte wissen, welche Geschichten Kinder und Jugendliche etwa aus Syrien, dem Irak, dem Libanon, Ägypten oder Marokko lesen. Welche Bücher und Geschichten haben sie geprägt? Im April fanden in der Stadtbibliothek Am Gasteig deshalb die Arabischen Kinderliteraturtage statt. Zudem hat die Münchner Stadtbibliothek ihren Bestand an arabischsprachigen Kinderbüchern deutlich aufgestockt. Hier stellen wir euch zehn davon vor – mit Dank an die Internationale Jugendbibliothek und Dr. Azad Hamoto für Texte und Auswahl. Weiterlesen →

#faq, Folge 61

blank

Weiterlesen →