Bücher gegen Rassismus: Eure Tipps (3)

Blogslam: Held*innen of Color

Wir möchten von euch wissen: Mit welchen Geschichten könnt ihr euch als BIPoC identifizieren? Welche Bücher habt ihr gelesen, in denen Kinder of Color die Hauptrolle spielen? Welche Held*innen haben euch besonders beeindruckt?

Alle weiteren Informationen zum Blogslam und wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr hier.

Eure Empfehlungen

Monika Fuchs Verlag, 2021

Alex Tetteyfio Bergfeld und Vladimira Čabanová: Eine Puppe für Ashé

Im Kindergarten werden Puppen verschenkt, aber keine von ihnen sieht so aus wie Ashé. Das Buch zeigt die Realität vieler Schwarzer Kinder in deutschen Kindergärten. Das Bedürfnis von Schwarzen Kindern nach Sichtbarkeit im Kindergartenalltag wird häufig übersehen. Children of Color setzen sich selbst für eine Veränderung ein, was immer mit einer traurigen Erfahrung einhergeht.

Ndey Jammeh-Siegel – Afrokids Germany

Verena Wunderlich Verlag, 2021

Susann Bee: Zoey die Superheldin

Zoey ist eine Superheldin und sehr mutig. Nur hat sie ein kleines Problem: sie hat Angst vor Spinnen. Eine tolle Mutmach-Geschichte die zeigt; dass Superheld*innen auch Ängste haben können und dürfen. Das Buch ist bilingual in Deutsch und Englisch geschrieben.

Ndey Jammeh-Siegel – Afrokids Germany

übersetzt von Aminata Belli; Mentor Verlag, 2021; auch auf Englisch

Matthew A. Cherry und Vasti Harrison: Hair Love

Hair love empowert AfroKids ihre Afro-Haare zu lieben und zu feiern. Gleichzeitig zeigt das Buch eine schöne Vater-Tochter-Beziehung. Ein selten gesehenes Bild: Männlichkeit in Verbindung damit, Haare von Mädchen* zu frisieren.

Ndey Jammeh-Siegel – Afrokids Germany

Band 1 der Reihe; ‎ IDW Publishing

Elisabetta Gnone, Alessandro Barbucci, Barbara Canepa: W.I.T.C.H.

Als Teenager habe ich gerne W.I.T.C.H gelesen. Es handelt sich um eine Gruppe von 5 Freundinnen, die magische Kräfte haben. In der Gruppe gibt es u.a. eine Schwarze Figur und eine Asiatin. In der Geschichte spielt die Hautfarbe aber keine Rolle.

Priscillia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beitragsnavigation: