Author Archives: Petra

Ich liebe Bücher, die mit poetischer Kraft geschrieben sind. Karen Foxlee, Kendall Kulper. Geschichten über rebellische Außenseiterinnen, coming-of-age. Daneben habe ich ein ausgesprochenes Faible für Komik. Ich tanze leidenschaftlich gern, und es zieht mich zu wildromantischen Orten wie die Höllentalklamm und die Steilküste Südenglands.

Aschenputtel versus Cinderella

„Die wahren Märchen meines Lebens“ von Barbara Fiorio

Prinzessinnen… die märchenhaften Traumfrauen versprechen kleinen Mädchen eine Glitzerwelt in Pink und Gold. Fragt sich nur zu welchem Preis. In ihrem tollen Roman um die Macht von Geschichten bürstet Barbara Fiorio Rapunzel und Co. kräftig gegen den Strich.

Weiterlesen →

Mozart unplugged

blank

Die Jupiter-Sinfonie von Mozart. CD-Einspielung mit der Taschenphilharmonie unter der Leitung von Peter Stangel

Die letzte und sicherlich großartigste Sinfonie von Mozart einzuspielen, ist eine Herausforderung für jeden Dirigenten und jedes Orchester – doch was macht ein Ensemble daraus, das so klein ist, „dass es in eine Tasche passt“?

Weiterlesen →

Ein Tag mit gutem Licht, eine Zigarette, ein Krieg …

blank

„Warten auf Robert Capa“ von Susana Fortes

Robert Capa soll sie nie verwunden haben, diese kurze, intensive Liebe. Doch wer war Gerda Taro? Von Zeitgenossen mit Etiketten versehen, die von „Hure“ bis „Jeanne d’Arc des Antifaschismus“ reichen, ihr knappes fotografisches Erbe wenig rezipiert, ist sie bis heute kaum mehr als eine Randnotiz aus Capas Anfangsjahren. Bei Susana Fortes geht es um sie. Weiterlesen →