Visualize it!

Oder: Mehr Bilderbücher für Erwachsene

Eigentlich wollte ich euch heute in ein Geheimnis einweihen, euch auf etwas ganz besonderes aufmerksam machen – eine literarische oder eher grafisch-bibliophile Nische sozusagen. Und dann das: In einem der größten deutschen Bastel- und Freizeitverlage wird meine Leidenschaft für Sachbücher, die Wissen mittels kunstvoller Infografiken veranschaulichen, als DAS Thema des Herbstes angepriesen! Also gut, dann schreibe ich eben über ein Trendthema und stelle euch ein paar Vorreiter sowie aktuelle Titel dieser Aufbereitung von Themen, komplexer Sachverhalte und der Vermittlung von statistischem Infomaterial und Faktenwissen vor.infografiken

Ja, es gibt bereits seit einigen Jahren einzelne Verlagsreihen (z.b. “So geht das!” – Kreativ/Survival/Liebe und rechtzeitig zur EM erschienen: “Fußball”, um sich in der Freundesrunde oder beim Public Viewing mit dem ein oder anderen Rekordwissen zum Turnier zu profilieren oder die Vorzüge des Spielsystems 4-3-3 gegenüber der Raute kundzutun) und Einzeltitel, die zeigen, dass umfangreiche Datensammlungen, in anschaulichen Bildern aufbereitet, richtig Spaß machen können und erhellend sind.

Spätestens seit dem Vorschulalter meines Sohnes habe ich begeistert die Vielzahl an Kindersachbüchern, in denen sinnvoller- und notwendigerweise der Schwerpunkt immer auf der Verbildlichung und Vereinfachung von Informationen und Vorgängen liegt, mitgeschmökert. Dabei haben sich mir – ebenso wie durch die Sachgeschichten der Maus – viele Erkenntnisse offenbart, die manchem Lehrer seinerzeit durch Worte und Striche an der Tafel nicht gelungen sind zu vermitteln.  Seitdem Sohnemann längst dem Bilderbuchalter entwachsen ist,  bin ich nun dankbar über die ein oder andere Entdeckung wie “Das Bilderbuch des nützlichen und unnützlichen Wissens“, in dem man unter anderem eine Moral-Matrix der Weltreligionen findet sowie den Mainstream-O-Meter oder eine “Map of cliches”, und dessen Nachfolger “So tickt die Welt”.

Geschichtsinteressierte werden in “Da war doch was” vielleicht ganz neue Zusammenhänge erkennen in floralen Darstellungen der Konfliktherde der Welt, der Entwicklung  von Atombomben nach dem Lego-Prinzip oder der Entfaltung der verschiedenen künstlerischen Techniken in einer einzigen Mona-Lisa-Malen-nach-Zahlen-Grafik.

Ein ganz neues Beispiel ist der Fotobildband “Photoviz”, in dem Fotografen ihre Bilder aus einer Kombination professioneller Phototechniken und graphischer Anordung neu zusammenfügen zu Collagen langer Zeiträume oder das Übereinanderlegen von Fotofolgen, um Slow-Motion- oder auch Zeitraffer-Effekte zu erzeugen, und diese mit verschiedenem Datenmaterial verknüpfen. Auf dem Cover sind beispielsweise alle Starts und Landungen eines Flughafens eines Tages auf einem Bild zusammengefasst (Mike Kelley). Im gleichen Buch werden die Videocollagen des Panoramaphotographen Matsumoto von U-Bahnen, Zügen und Karussellen zu psychodelisch anmutenden Kunstwerken; Morphing-Familienzusammenstellungen von Bobby Neel Adams irritieren und faszinieren zugleich. Andere Darstellungen erzählen Geschichten über Warenflüsse, Datenströme – und immer wieder Abläufe von Aktivitäten, die in einem Bild vereint sind und sonst nur durch Videos begreifbar würden.understanding_the_world

Abschließend sei noch auf zwei Meisterwerke der Bilderbuch-Kunst für Erwachsene verwiesen, die sich auch bestens zum Verschenken eignen: “Information Graphics” und “Understanding the World”. Auf Landkarten, Spielplänen, Clouds und anderen Universen wird einem die Welt durch Farben, Schriftarten und Grafiken jeglichen Stils mit allen seinen Kreaturen und Zeiten auf eine Weise zugänglich gemacht, die jedem Wissensdurstigen Vergnügen bereiten wird.

Leider können aus urheberrechtlichen Gründen an dieser Stelle keine Beispiele aus den genannten Titeln gezeigt werden, aber kommen Sie gerne und vergnügen sich doch mal insbesondere bei der Systematikstelle Aay und Qgo 1, wenn Sie sich nicht trauen, ohne ein Exemplar der Zielgruppe an der Hand ein Was-ist-was-Buch aus der Kinderabteilung zu holen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

The following two tabs change content below.

Tanja

#faq #orga #interviews #socialmediaistkeinspass #machtaberspass #backenmachtglücklich #laufenmachtglücklich #inselurlaub

Neueste Artikel von Tanja (alle Artikel)

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close