Tag Archiv: Selbstbestimmung

Na, heute schon geärgert?

Alexandra Reinwarth: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg (Ratgeber)

Habt ihr heute schon mal Ja gesagt, obwohl ihr eigentlich „Zur Hölle, nein!“ gemeint habt? Euch über den uneinsichtigen Partner, die nörgelnde Freundin oder das schnippisch klingende Kommentar des Kollegen aufgeregt? Oder vermiest euch gerade irgendein Aspekt der eigenen Optik (müsste mal wieder zum Friseur, Hose spannt, etc.) die Laune? Dann ist „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg: Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst“ von Alexandra Reinwarth vielleicht auch etwas für euch. Ich habe den Sachbuch-Bestseller gelesen und mir vier Wochen Zeit gegeben, ihn zu testen.

Weiterlesen →

Von einer jungen Frau, vielen Leben und dem perfekten Zander

J. Ryan Stradal: Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens (Roman)

Da ich jeden Tag etwas weiter in die Arbeit pendle, habe ich viel Zeit zu lesen: Für jemanden, der beruflich quasi dazu verpflichtet ist, ein echter Glücksfall. So haben sich bei mir zwei Bewertungskriterien entwickelt: Es gibt zum einen Bücher, die ich nur auf dem Weg lese, schließlich hat man in der Regel nach Feierabend auch noch etwas zu tun. Und dann gibt es die andere Kategorie: die, die ich einfach weiter lesen muss – egal, was nach Feierabend noch ansteht! „Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens“, der Erstling von J. Ryan Stradal, ist so ein Buch das ich weiter lesen musste, kaum dass ich zur Haustür hereinkam.

Weiterlesen →

“Wir werden siegen”

„Suffragette – Taten statt Worte“ von Sarah Gavron (Film)

Wie viele Menschen liebe ich Filme, auch ganz unterschiedlicher Genres. Einen Sonderplatz in meinem Herzen nehmen jedoch diejenigen ein, die auf historischen Tatsachen beruhen, da ich sie sehr wichtig finde. Ein solcher ist zweifelsohne „Suffragette – Taten statt Worte“.

Weiterlesen →

Das grüne Fahrrad

“Das Mädchen Wadjda” von Hayfa Al Mansour

Jeder kennt das Gefühl, mit dem Fahrrad zu fahren: der Wind saust einem um die Ohren und man glaubt fast, man könne fliegen und fühlt sich frei…

Aber Moment – wirklich jeder? Nein, denn ob aus finanziellen Gründen, aus Angst, damit zu fahren oder wie bei Wadjda aus religiösen Gründen – ein Fahrrad zu haben und damit zu fahren, kann nicht jeder… Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close