Tag Archiv: Roman

Zwei Entscheidungen, zwei Leben

“Der goldene Sohn” von Shilpi Somaya Gowda

Nach dem Welterfolg „Geheime Tochter“ hat die kanadisch-indische Autorin einen neuen Roman vorgelegt, der neugierig macht auf Indiens Gegenwart und Kultur. Weiterlesen →

Wer gefunden wird, ist verloren

Mit 12 Jahren sah ich das erste Mal Bilder von Konzentrationslagern, in dem Buch “Der gelbe Stern” von Gerhard Schoenberner, es erschien 1960 und wird bis heute neu aufgelegt. Der Boden unter meinen Füßen schien sich aufzulösen, ich konnte nicht wirklich verstehen, was ich da sah. Was tat ich, um zu verstehen? Ich las. Weiterlesen →

Die Letzten ihrer Art

Das letzte Nashorn

“Das letzte Nashorn” von Lodewijk van Oord

Eine Welt ohne Nashörner bei Lodewijk van Oord wird sie Wirklichkeit. Was ist geschehen? Weiterlesen →

Freedom’s just another word for nothing left to lose

Sophie Rois liest “Baba Dunjas letzte Liebe” von Alina Bronsky

Baba Dunja hat nichts mehr zu verlieren. Ihr Mann ist tot, sie hat kaum Kontakt zu ihren Kindern und sie ist alt. Genau der richtige Zeitpunkt, um dem Leben eine neue Richtung zu geben. Ab sofort macht Baba Dunja nur noch, was sie für richtig hält: Sie läuft mit nackten Füßen umher, weigert sich die Spinnennetze wegzufegen – und zieht zurück ins Sperrgebiet um Tschernobyl.

Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close