Tag Archiv: New York

Von Wundern und Menschen

Sully. Die wahre Geschichte hinter dem Wunder vom Hudson River. Ein Film von Clint Eastwood

155 Menschen an Bord eines Airbus A320. Dann die Kollision mit einem Schwarm Vögel. Beide Triebwerke fallen aus. Notwasserung auf dem Hudson River. Klingt nach einem Drehbuch für einen spannenden Film? Das ist es auch – aber dieser basiert auf realen Ereignissen… Weiterlesen →

Regina wer?

Foto: Shervin Lainez / Warner Bros. Records

“Remember us to life” von Regina Spektor (CD)

Es ist schon ein großes Glück, in einer Bibliothek zu arbeiten. Hier stolpere ich laufend über Unbekanntes und entdecke tolle neue Dinge. So auch Ende 2016, als mir die CD „Remember us to life“ von Regina Spektor in die Hände fiel. Regina wer? Spektor? Nie gehört. Wer – bitteschön – ist das denn?
Weiterlesen →

Ein Klassiker der Großstadtliteratur als Hörspiel

Manhattan Transfer: Hörspiel von Leonhard Koppelmann und Hermann Kretzschmar nach dem Roman von John dos Passos

John Dos Passos veröffentlichte seinen multiperspektivischen Roman 1925 und gilt neben Hemingway, Faulkner und Fitzgerald als einer der wichtigsten Vertreter der amerikanischen Moderne. Mitte 2016 kam auf der Grundlage einer Neuübersetzung des Romans von Dirk van Gunsteren das Hörspiel von Leonhard Koppelmann und Hermann Kretzschmar im HörbuchHamburg Verlag heraus.

In den knapp sechs Stunden (6 CDs) wird der Text von 50 Schauspieler_innen gelesen, darunter Stefan Konarske, Sophie Rois, Ulrich Matthes, Axel Prahl, Ulrich Noethen. Allein die Terminplanung muss gigantisch gewesen sein! In das Hörspiel eingestreut sind über 100 Musikstücke, manche sehr kurz, manche länger. Sie bewegen sich stilistisch zwischen Jazz und Neuer Musik. Weiterlesen →

Große Gefühle zwischen Irland und den USA

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten (DVD und Blu-ray)

Während wir heute in achteinhalb Stunden von Deutschland nach New York fliegen können, war in den 1950er Jahren die Überreise hauptsächlich per Schiff möglich und damit eine Angelegenheit von mehreren Tagen. Wir verreisen nach New York, um im Urlaub eine hippe Stadt zu erkunden. Noch vor wenigen Jahrzehnten war Amerika aber vor allem eines: Sehnsuchtsland, das allen Auswanderern eine bessere Zukunft verspracht. Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close