Tag Archiv: Liebe

Warum gehen sie nicht in sein Hotelzimmer?

Navid Kermani: “Sozusagen Paris” (Roman)

Das habe ich mich beim Lesen dieses Romans mehrmals gefragt. Ich finde es schlichtweg nicht nachvollziehbar, dass sie ihn nach einem Spaziergang mit in ihr Haus nimmt, in dem ihr Ehemann im Arbeitszimmer sitzt und ihre Kinder schlafen. Trotzdem habe ich mich auf diesen Roman eingelassen, weil ich den Autor, einen der wenigen politisch in Erscheinung tretenden Autoren, sehr schätze. Weiterlesen →

Fast eine Beziehung

Thommie Bayer: Seltene Affären (Roman)

Seltene Affären sind die einzige Torheiten, die sich Peter Vorden ab und an noch leistet. Ansonsten hat er sich gut eingerichtet, in der zweiten Lebenshälfte und in der zweiten Reihe. Er hat eine gleichwohl enge, aber auch schwierige Beziehung zu seinem Zwillingsbruder Paul, den er auf besonders niederträchtige Weise hintergangen hat, ihm dadurch aber paradoxerweise auch einen großen Dienst erwiesen. Schicksalsergeben schaut er zu, wie der Bruder seine Traumfrau heiratet und scheint mit seiner großen Liebe sich und seine Leidenschaft verloren zu haben.

Weiterlesen →

Mit Happy End durch die kalte Jahreszeit

Martha M. Batalha: Die vielen Talente der Schwestern Gusmão (Roman)

In Rio de Janeiro der 1940er Jahre meistern die beiden Schwestern Euridice und Guida ihren Alltag. Sie wachsen behütet auf, und die Zukunft steht beizeiten fest: Ehe und Familie. Während sich jedoch bei Euridice irgendwann Depression und Melancholie einstellen, hat Guida mit ganz anderen Schicksalsschlägen zu kämpfen. Aber beide meistern ihre Probleme auf charmante Art und Weise.

Weiterlesen →

Wenn nicht nur der Abgabetermin drängelt

Tilmann Rammstedt: Morgen mehr (Roman)

Eine Schaltsekunde, ein geklauter Mercedes und zahlreiche gegessene Ravioli (alle wegen Claudia!) sind nur ein paar der Wendungen, auf die man in Tilman Rammstedt neuem Roman „Morgen mehr“ trifft. Das ganze Buch liest sich ein wenig anders als alles, was ich bisher gelesen habe – und das liegt nicht nur an der berührend schönen Schreibe des Autors.

Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close