#faq, Folge 39

Wo (und wie) finde ich denn hier die Arbeitsplätze?

Wer schon einmal an einem Nachmittag zur Prüfungszeit in der Bibliothek war, kennt das bestimmt: Viele Menschen streifen suchenden Blickes durch die ganze Bibliothek.

Sie möchten nur eines wissen: Wo kann ich mich niederlassen zum Lernen und Arbeiten?

Die Antwort: kommt ganz darauf an … z.B. ob man lieber einen Einzelplatz möchte, ob man in der Gruppe arbeiten mag, ob man es lieber bequem-lümmelig hat oder ein Tisch unabdingbar ist, ob man konzentriert arbeiten muss oder ob man ein gewisses Hintergrundrauschen zum Wohlfühlen braucht …

Das Beste: Die Bibliothek hat für jede und jeden einen Lieblingsarbeitsplatz. Allein in der Stadtbibliothek Am Gasteig gibt es im ganzen Haus verteilt ca. 670 Plätze, die den verschiedenen Bedürfnissen entgegen kommen. Naturgemäß haben die Arbeitsplätze mit Tisch – alle voll “verstromt” für Laptop und Co – den größten Anteil in der Bibliothek.

Daneben gibt es aber auch Rechercheplätze mit Internet-Zugang insbesondere auch zu unserem Katalog und zahlreichen ausgewählten Datenbanken – ideal, wenn die Seminararbeit ansteht oder man fix nochmal nachgucken muss, wer die wichtigsten Vertreter des Dadaismus waren.

Wer es gerne entspannt beim Lernen hat oder sich einfach ein wenig von all dem Pauken und Recherchieren erholen möchte, findet in jeder unserer Bibliotheken Plätze und Ecken mit bequemen Sesseln und kleinen Tischen – gerne in der Nähe zum Kaffeeautomaten und/oder zu den Zeitschriften sowie oft auch mit hübschem Ausblick.

In manchen unserer Bibliotheken gibt es zudem extra Räume, die man zum Lernen und Arbeiten nutzen bzw. reservieren kann. Und manchmal lohnt auch ein Blick hinter die Regale, denn ab und zu haben wir dort eine kleine Nische eingerichtet, in der man z.B. wunderbar Grammatik hinterfragen oder Differentialgleichungen auseinander nehmen kann.

Um allen Bedürfnissen gerecht zu werden und der immer mal wieder auftretenden Platznot im Frühjahr und Herbst begegnen zu können, denken wir laufend darüber nach, wie und wo wir noch was verbessern können. Gar nicht so einfach, denn die verfügbare Fläche in den Bibliotheken wächst ja leider nicht mit … Und trotzdem: Mit ein bisschen Kreativität, Flexibilität und Toleranz lässt sich fast überall ein Plätzchen zum Arbeiten und Lernen finden.

Also: Ob alleine oder in der Gruppe – wir freuen uns über alle Wissenshungrigen und Lernwilligen, die sich uns als Wunschort ausgesucht haben!

Beantwortet von Andrea Born, Stadtbibliothek Am Gasteig

The following two tabs change content below.

Redaktion

Neueste Artikel von Redaktion (alle Artikel)

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close