#faq, Folge 3

Sind die Jetboots von „Iron Man“ alltagstauglich?

Diese spannende Anfrage einer Schülerin, die für das Fach Wissenschaftspropädeutik ihre Seminararbeit zu diesem Thema schreiben muss, ad hoc am Infoservice zu beantworten, stellt eine gewisse Herausforderung dar. Da könnten dann schon die Köpfe des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin zu rauchen beginnen, wie man denn nun möglichst flott und professionell diese Rechercheanfrage in den Griff bekommt, ohne die Geduld und die Nerven der anderen Ratsuchenden allzu sehr zu strapazieren. Glücklicherweise bietet die Stadtbibliothek den Rechercheservice plus an, auf den wir die Schülerinnen und Schüler gerne verweisen.

MSB_Hasenbergl_FAMIS_126

Foto: Eva Jünger/Münchner Stadtbibliothek

Die Schülerin meldet sich also telefonisch oder direkt in der Bibliothek mit ein paar Tagen Vorlauf an. Sie mietet sich sozusagen für ca. eine halbe Stunde eine Bibliothekarin, im angelsächsischen Sprachraum heißt solch ein Service deswegen auch „Rent a librarian“. Die Kollegin, die sich nun in Ruhe mit diesem Thema auseinandersetzen kann, eignet sich erst einmal generell Wissen zu dem Thema an.

Also wird mit den Suchbegriffen iron man, jet boots usw. über eine Suchmaschine nach Informationen gesucht.
Sie stößt dabei gleich auf weitere Begriffe wie jetpack oder Düsenantrieb und legt eine Begriffssammlung an (Physik Alltag, Physikalisch, Comic, Superheld, Erfindung, Entwicklung, Verfilmung, Iron Man, Jet Boot, Jet Pack, Raketenrucksack, Antrieb, ….), mit denen sie nun Bibliothekskataloge und Datenbanken durchforstet.
Das Ergebnis ihrer Recherche bespricht sie beim vereinbarten Treffen mit der Schülerin an einem ruhigen Rechercheplatz. Hier kann sie der Schülerin auch die Grundkenntnisse in Recherchestrategie vermitteln und ihr die geeigneten Bibliothekskatologe und Datenbanken vorstellen.978-3-499-62316-5-1

Mit dem Suchbegriff “Physik Alltag” finden die beiden im Onlinekatalog der Münchner Stadtbibliothek ein Buch mit dem Titel: “Physik für echte Männer” von Martin Apolin. Sie haben Glück: Das Buch steht im Regal, nun können sie überprüfen, ob es zum Thema sinnvolle Infos bietet. Das Kapitel 45 “Auch Superhelden haben es schwer oder Wie könnten Superkräfte funktionieren?” auf Seite 311 ist für die Schülerin sehr hilfreich. Thematisch ähnliche Titel stehen an der gleichen Stelle im Regal und werden alle durchgeblättert.

Das Buch “Geschüttelt, nicht gerührt: James Bond und die Physik” bietet auf Seite 115 im Kapitel “Von Raketen und Rucksäcken” zum Thema passende Informationen und Berechnungen.

Und weiter geht es mit dem Suchbegriff “Superheld” im Suchfeld Schlagwort. So finden sie den Titel “Physik der Superhelden” von James Kakalios, der sich beim Durchlesen des Inhaltsverzeichnisses sehr viel versprechend zeigt und den sich die Schülerin unbedingt genauer anschauen sollte.

In der Datenbank oan (Open Access Network) werden sie mit den Suchbegriffen “superheld fliegen” fündig und erhalten eine Doktorarbeit im Fach Philosophie mit dem Titel “Technikdarstellung im Comic. Der Comic als Spiegel technischer Wünsche und Utopien der modernen Industriegesellschaft”, die im Volltext digital einzusehen ist.

Schülerin wie Bibliothekarin sind sehr zufrieden mit dem Rechercheergebnis, und die Schülerin hat nützliches Material an die Hand bekommen, um die Fragestellung ihrer Seminararbeit anpacken zu können.

Ob wir jemals erfahren werden, ob Jetboots alltagstauglich sind?

Beantwortet von Eva Flintrop-Fischer, Stadtbibliothek Am Gasteig

The following two tabs change content below.

Leave a Reply

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close