#faq, Folge 14

Was ist das Medienmobil?

Fast 15.000 km kreuz und quer durch die Straßen der Stadt legen sie jährlich zurück, die beiden Medienmobile der Münchner Stadtbibliothek. Die auffällige Aufschrift auf den Autos bewegt häufig Passanten zum Stehenbleiben und Nachfragen: Was machen diese Medienmobile eigentlich?

medienmobilDie Medienmobile sind die Fahrzeuge des Mobilen Mediendienstes, unserem Service für alle diejenigen Münchnerinnen und Münchner, die selbst den Weg bis zur Stadtbibliothek nicht schaffen. Derzeit nehmen diesen Dienst ca. 670 Personen in Anspruch, die meisten davon sind aufgrund diverser Erkrankungen im Alter hausgebunden (50% unserer Kunden sind älter als 80 Jahre). Aber auch die jüngeren Behinderten haben unseren Dienst schon entdeckt.

Alle vier Wochen besuchen ein Bibliothekar oder eine Bibliothekarin zusammen mit einem Fahrer die Kundinnen und Kunden zuhause in ihrer Wohnung, und bringen die gewünschten Medien aus der Stadtbibliothek. Dabei können wir auf den gesamten Bestand der Münchner Stadtbibliothek zurückgreifen und fast alle Wünsche erfüllen. Besonders gefragt sind Hörbücher und Bücher in großer Schrift, bei Bedarf können auch Lesehilfen und CD-Abspielgeräte ausgeliehen werden.

Zu den Medien dazu gibt es eine fachliche Beratung durch die Bibliothekarinnen und Bibliothekare. Das ist wichtig, denn der Großteil der älteren Kunden hat keinen PC und kein Internet zuhause und kann nicht im OPAC recherchieren. Manche Kunden haben keine konkreten Wünsche – dann versuchen wir gemeinsam im persönlichen Gespräch herauszufinden, was sie interessieren könnte. Im Lauf der Zeit entsteht manchmal eine besondere Bindung zwischen dem Kunden und ‘seiner’ Bibliothekarin, die ja oft über viele Jahre hinweg alle vier Wochen vorbeischaut.Sozialer Bücherdienst_22

Leider wissen viele Münchnerinnen und Münchner nicht, dass es diesen Dienst gibt. Deswegen kommen wir gerne vorbei und stellen uns vor – mit einem Büchertisch beim Sommerfest oder Adventsmarkt, beim Kaffeeklatsch in Ihrer Einrichtung, bei einer Sitzung in Ihrem Verein, beim Seniorennachmittag in Ihrer Pfarrei oder wo auch immer Interesse besteht.

Und was kostet es, diesen tollen Service der Münchner Stadtbibliothek in Anspruch zu nehmen? Nichts!

Als sozialer Dienst sind wir von den Benutzungsgebühren ausgenommen; Anfahrt, Ausweis, Ausleihe, Beratung sind kostenlos.

Beantwortet von Claudia Rothermel, Mobiler Mediendienst

Merken

Merken

The following two tabs change content below.

Redaktion

Neueste Artikel von Redaktion (alle Artikel)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Post Navigation

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close