Kategorie Archiv: Stadtkultur

Der schönste Beruf der Welt

Zu Besuch bei der Münchner Kinderbuch-Autorin Michaela Hanauer

Einen Nachmittag mit Michaela Hanauer-Dietmaier zu verbringen, ist ein großes Vergnügen, denn die Münchner Kinderbuchautorin ist nicht nur in ihren Büchern eine tolle Erzählerin. Auf jede meiner vielen Fragen gibt sie bereitwillig eine ausführliche Antwort, so dass ich schließlich beim Schreiben dieses Portraits die Qual der Wahl hatte.

Weiterlesen →

Vier Frauen in New York

Rona Jaffe: Das Beste von allem (Roman)

Ein New-York-Roman aus den 1950er Jahren und trotzdem von einer verblüffenden Aktualität: Rona Jaffes Bestseller aus dem Jahr 1958 wurde bei Ullstein in einer neuen Übersetzung (hier und da mit einigen Schnitzern) wieder aufgelegt und dürfte erneut begeisterte Leserinnen und Leser finden. Weiterlesen →

Auslese: Die Stadt und ihre Architektur

Mehr Menschen, mehr Migration, mehr Gesellschaft: Die Internationalisierung der Städte ist eine der Ursachen für die Renaissance der öffentlichen Bibliotheken. In spektakulären Neubauten wie in Aarhus, Birmingham oder Stuttgart manifestiert sich deren Bedeutung als Stätten der Kultur, des Wissens und der Demokratie. Am 23. und 24. Februar fragt das öffentliche und interdisziplinäre Symposium “Public! Die Stadt und ihre Bibliotheken” (Stadtbibliothek Am Gasteig) nicht nur nach der Zukunft der Bibliotheken, sondern auch nach der Zukunft der Städte. Sieben Bücher zum Vorbereiten und Weiterdenken. Weiterlesen →

#faq, Folge 37

Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close