Kategorie Archiv: Auslese

Lesezeichen im Dezember

13 empfehlenswerte Bücher

Für die Reihe “Lesezeichen” touren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch unsere Bibliotheken, um den Münchnerinnen und Münchnern ihre Lieblingsbücher vorzustellen. Und damit alle etwas davon haben, gibt es ihre Tipps auch hier im Blog. Weiterlesen →

22 Antworten auf die Frage “Welches Buch liest Du gerade?”

Die Frage nach der aktuellen Lektüre gehört absolut zu meinen Lieblingsfragen, weil darin gleich mehrere weitere Fragen stecken: Wie bist Du darauf gekommen? Wer hat es Dir empfohlen? Wie weit bist Du schon? Wie findest Du es? Und schon befindet man sich mitten in einem anregenden Gespräch über Bücher, Lesen und Literatur – wunderbar!

Einmal im Monat frage ich deshalb unsere Facebook-Fans, was sie gerade lesen. Und nun waren endlich auch mal meine Kolleginnen und Kollegen dran… Deren Geschichten über ihre aktuelle Lektüren habe ich ergänzt mit einigen Antworten unserer Community: eine großartige und vielfältige Sammlung – danke an alle, die mitgemacht haben! Weiterlesen →

Fünf Bücher, mit denen Kinder das Programmieren lernen können

Weil Kinder heutzutage mit digitaler Kommunikation aufwachsen, ist es wichtig, dass sie die Mechanismen und Effekte der Digitalisierung begreifen. Und das ist eigentlich gar nicht so schwer, wie es vielleicht klingen mag! Denn Kinder haben – das wissen wir dank zahlreicher Workshops und Kurse – wahnsinnig viel Spaß, wenn sie lernen, was Programmieren heißt und wie das geht und wie man selbst dabei produktiv werden kann. In diesem Herbst hat sich die gestiegene Nachfrage auch auf dem Buchmarkt bemerkbar gemacht. Fünf Bücher, mit denen Kinder das Programmieren lernen können:

Weiterlesen →

Im Flow. Oder: Wie ich lernte, die Querflöte zu spielen

Von Helga Schäfer (Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig/Musikbibliothek)

Vor einem Monat hat eine Querflöte zu mir gefunden. Wie bei Harry Potters “Der Zauberstab sucht sich den Zauberer” funktioniert das bei mir mit Musikinstrumenten: Sie finden mich … Und so beginne ich also als absolute Anfängerin, aber mit Vorkenntnissen – ich spiele Alt- und Baßblockflöte und singe im Chor – im Alter von 50+ mit einem neuen Instrument, erst einmal im Selbstversuch. Wenn mich dann der Ehrgeiz packt und es sich lohnt, kann ich bei einer Flötenlehrerin immer noch Unterrichtsstunden buchen. Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close