Author Archives: Marco

Als Serienjunkie und passioniertem Gamer bleibt mir neben der Arbeit nicht all zu viel Zeit für das Lesen. Diese investiere ich dann meistens in Sachbücher zu den Themen Sport und Ernährung. Daneben begeistere ich mich für ausgefallene Filme abseits des Mainstreams und das SciFi-Genre.

Revolution des filmischen Blicks

Ilya Naishuller: Hardcore (Film)

Der Sänger und Gitarrist der russischen Punkband Bitting Elbows, Ilya Naishuller, drehte bereits 2013 ein Musikvideo für seine Band komplett in der Egoperspektive. Nachdem dieses zu einem viralen Internethit wurde, bekam er das Angebot, einen ganzen Film ausschließlich in der Egoperspektive zu drehen: “Hardcore”. Aber ob ein ganzer Film so funktionieren würde, darüber war Naishuller sich selbst zu Anfang nicht so ganz sicher. Weiterlesen →

Ein Sommernachtsrausch: Serien ohne Ende

Drei (und ein paar mehr) Empfehlungen für Binge-Watcher und Binge-Borrower

Da sich Serien in den letzten Jahren immer mehr weg von Einzelepisoden in Richtung fortlaufendes Erzählen entwickelt haben, wird das sogenannte Binge-Watching auch immer populärer. Das englische Wort binge lässt sich mit “Gelage” oder auch mit “Rausch” oder “Überkonsum” übersetzen. Und welcher Serienfan kennt das nicht: Wenn man trotz Erschöpfung und Müdigkeit weiterschaut, weil es so spannend ist und man unbedingt wissen will wie die Erzählung weitergeht. Weiterlesen →

Voll harmlos?

Wann ist ein Spiel altersgerecht? Und wie können sich Eltern selbst ein Bild machen?

Welche Eltern kennen das nicht? Wir erleben das auch regelmäßig in der Bibliothek: Die Kinder wollen ein Videospiel spielen, das eine noch nicht für sie geeignete Altereinstufung hat. Lässt man sein Kind das Spiel unter Aufsicht oder auch alleine spielen? Oder verbietet man es generell und riskiert damit, dass es das Spiel heimlich bei Freunden spielt und sich dann nicht über eventuell überfordernde Spielerlebnisse aussprechen kann? Und wie kann man überhaupt einschätzen, ob das entsprechende Spiel für das eigene Kind geeignet ist, wenn man sich selbst nicht dafür interessiert und damit nicht auskennt? Weiterlesen →

Im Weltall hört dich niemand schreien

Alien: Filme und Spiele

Seit Ridley Scott 1979  “Alien” auf die Leinwand brachte, hat sich die Story um das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt zu einem ausgewachsenen Franchise entwickelt. Sogar eine Vermischung mit dem Predator-Universum hat stattgefunden und eine eigene “Alien vs. Predator”-Reihe hervorgebracht. Inzwischen zählt die Produktpalette acht Filme, zahlreiche Comics und an die 30 Videospiele. Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close